Hauptmenü öffnen

Die Bestimmung – Allegiant

Film von Robert Schwentke

Die Bestimmung – Allegiant (Originaltitel: The Divergent Series: Allegiant) ist ein US-amerikanischer Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2016, der auf dem Buch Die Bestimmung – Letzte Entscheidung von Veronica Roth basiert. Es ist der dritte von vier geplanten Filmen und Nachfolger von Die Bestimmung – Divergent (2014) und Die Bestimmung – Insurgent (2015). Der Regisseur Robert Schwentke produzierte den Film in Zusammenarbeit mit den Filmgesellschaften Summit Entertainment, Red Wagon Entertainment und Mandeville Films. Der Kinostart in den Vereinigten Staaten war am 18. März 2016, während der Film in Deutschland bereits einen Tag zuvor angelaufen ist. Die Premiere des Films war am 8. März 2016 in Bangkok.[3]

Filmdaten
Deutscher TitelDie Bestimmung – Allegiant
OriginaltitelThe Divergent Series: Allegiant
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2016
Länge120 Minuten
AltersfreigabeFSK 12[1]
JMK 12[2]
Stab
RegieRobert Schwentke
DrehbuchNoah Oppenheim
Adam Cooper
Bill Collage
Stephen Chbosky
ProduktionLucy Fisher
Pouya Shabazian
Douglas Wick
MusikJoseph Trapanese
KameraFlorian Ballhaus
SchnittStuart Levy
Besetzung
Chronologie

← Vorgänger
Die Bestimmung – Insurgent

Nachfolger →
The Divergent Series: Ascendant

Inhaltsverzeichnis

HandlungBearbeiten

Nachdem die Bürger von Chicago die Wahrheit über das Fraktionssystem erfahren haben, marschieren sie auf das Tor zu, das sie in die Welt hinter dem Zaun bringt. Evelyn lässt das Tor sperren, da sie nicht die Absichten der Gründer kennt, weshalb sie die Stadt verlassen sollen. In der Unterkunft der Fraktionslosen wird vor sämtlichen Bürgern Verbündeten von Jeanine der Prozess gemacht, bei dem viele sterben. Johanna ist nicht zufrieden über das Vorgehen von Evelyn und stellt sich mit einigen Ferox gegen sie. Da Tris und Four hinter den Zaun wollen und Calebs Prozess für den nächsten Tag angesetzt ist, befreit ihn Four aus seiner Zelle. Danach brechen Tris, Four, Caleb, Christina, Peter und Tori zum Zaun auf. Die Gruppe wird dabei von Edgar und einigen Gefolgsleuten Evelyns verfolgt, sie schaffen es aber bis auf Tori, die von Edgar erschossen wird, trotzdem über den Zaun.

In der Welt hinter dem Zaun gelangen sie in die Randwüste, die durch den Krieg radioaktiv verseucht ist. Die Gruppe wird zwar weiterhin von Edgar verfolgt, kann sich aber an der Tarnbarriere, die beide Welten voneinander trennt, in Sicherheit bringen. Tris & Co. werden daraufhin in das Amt für genetische Sozialwesen gebracht. Dort erfahren sie, dass Chicago Teil eines Experiments sei, in dem es um die Reinigung des menschlichen Genoms geht. Dieses Experiment wird von dem Amt streng überwacht. Tris trifft sich mit dem Leiter des Amts, David. Er teilt ihr mit, dass sie die einzige Person sei, die genetisch rein sei und alle anderen Bewohner Chicagos defekt seien. David will mit Tris herausfinden, warum sie rein ist und will daraufhin den Rat in Providence darüber informieren. Außerdem erfährt Tris, dass ihre Mutter an diesem Ort aufgewachsen ist und dass sie sich freiwillig dem Experiment in Chicago angeschlossen hatte. Durch diese Information vertraut Tris David. Derweil wird Four Nita zugeteilt, die ihn für Aufträge in der Randwüste vorbereitet, um dort Kinder zu retten. Christina wird auch diesem Dienst zugeteilt. Caleb und Peter müssen in den Überwachungsdienst, um dort die Ereignisse in Chicago zu überwachen.

In Chicago rüstet sich Evelyn gegen die Gruppe von Johanna, „den Getreuen“. Evelyn lässt Gefolgsleute von Johanna töten und diese erklärt ihr darauf den Krieg. Der Bürgerkrieg in Chicago hat begonnen. Tris bittet David, in Chicago einzugreifen, doch er sagt, dass er nur mit der Genehmigung des Rates etwas für Chicago unternehmen kann. Four und Christina brechen mit einigen Soldaten in eine Siedlung in der Randwüste auf, um Kinder zu retten. Beide stellen fest, dass dies keine Rettungsaktion ist, sondern eine Entführung. Mit einer Gedächtnisimpfung wird den Kindern die Erinnerung gelöscht. Four erfährt, dass David für diese Aktion verantwortlich ist. Four berichtet Tris daraufhin von den Ereignissen und versucht sie davon zu überzeugen, nach Chicago zurückzukehren. Tris beschließt, bei David zu bleiben und mit ihm zum Rat nach Providence zu fliegen. Four wird von Davids Soldaten vorgeblich nach Chicago geflogen. Es stellt sich aber heraus, dass er während des Fluges getötet werden soll. Four wehrt sich daraufhin und kann das Schiff zum Absturz bringen. Er macht sich auf den Weg nach Chicago, indem er die Tarnbarriere mit Hilfe von Matthew überwinden kann.

In Providence berichtet David dem Rat über Tris und dieser befragt darauf Tris. Dabei erfährt Tris, dass David nicht die Genehmigung des Rates braucht, um in Chicago einzugreifen. Tris ist entsetzt darüber, dass David sie angelogen hat. Nach dem Treffen beim Rat schließt David einen Deal mit Peter ab. Er soll in Chicago Evelyn davon überzeugen, ein Serum einzusetzen, das die Erinnerung von Menschen auslöschen kann. Als Gegenleistung wird Peter eine andere Arbeit in Aussicht gestellt. Tris erfährt durch die Überwachung von Caleb, dass Four von Evelyn gefangen genommen wurde und Peter den Auftrag von David ausführt. Evelyn testet das Gedächtnisserum an Marcus. Peter kann Evelyn davon überzeugen, das Serum gegen „die Getreuen“ einzusetzen. Tris begreift, dass David die ganze Zeit mit falschen Karten gespielt hat und beschließt, mit Caleb und Christina nach Chicago aufzubrechen. Sie stiehlt Davids Schiff, das einzige Objekt, das die Tarnbarriere durchfliegen kann, und kann in einer Verfolgungsjagd nach Chicago zurückkehren.

Evelyn beginnt derweil das Serum durch das Belüftungssystem in ganz Chicago freizusetzen. Während Caleb versucht, das Freisetzen des Serums zu stoppen, dringen Tris und Christina zu Fours Gefängniszelle vor und können ihn befreien. Daraufhin dringen sie zu Peter und Evelyn vor, doch die Tür des Raums ist verschlossen. Four kann zwar seine Mutter davon überzeugen, das Freisetzen des Serums zu stoppen, aber Peter schießt auf Evelyn und hat nun die Kontrolle über das Serum. Da das Serum in Peters Raum vordringt, kann Tris ihn in seiner Ratlosigkeit davon überzeugen, die Tür zu öffnen. Caleb findet heraus, dass das Serum gestoppt werden kann, wenn das Drosselventil zerstört wird, was Tris schließlich gelingt. Daraufhin kann das Serum nicht mehr freigesetzt werden und Chicago kann vor größeren Schäden bewahrt werden. Tris hält darauf eine Ansprache an das Volk, indem sie die Bürger über die Wahrheit, die hinter dem Zaun ist, aufklärt. Tris erklärt David den Widerstand Chicagos. Caleb kann Davids Schiff so programmieren, dass es die Tarnbarriere beim Durchfliegen zerstört. Somit stehen sich nun beide Städte frei gegenüber.

ProduktionBearbeiten

ProduktionsvorbereitungBearbeiten

Im Dezember 2013 hat Lionsgate bekannt gegeben, dass der dritte Teil der Buch-Reihe Die Bestimmung – Letzte Entscheidung für März 2016 verfilmt werde. Knapp ein halbes Jahr später wurde bekannt, dass der Roman in zwei Filme gesplittet wird, wobei der Kinostart des ersten Teils für 2016 und der des zweiten für 2017 geplant wurde.[4] Robert Schwentke übernimmt beim dritten und vierten Teil erneut die Regie. Noah Oppenheim wurde als Drehbuchautor engagiert. Am 10. September 2015 verkündete Lionsgate, dass die Filme einen neuen Filmtitel bekamen. Der erste Teil wurde im Original einfach nur auf The Divergent Series: Allegiant gekürzt, während der zweite Teil auf The Divergent Series: Ascendant umbenannt wurde.[5]

CastingBearbeiten

Die meisten Darsteller aus Die Bestimmung – Insurgent sind auch im dritten Teil zu sehen. Shailene Woodley, Theo James, Ansel Elgort, Octavia Spencer, Ray Stevenson, Zoë Kravitz, Miles Teller, Maggie Q, Naomi Watts und Keiynan Lonsdale nehmen ihre Rollen aus den vorherigen Filmen wieder auf. Eine der ersten neuen Rollen ging am 28. April 2015 an Jeff Daniels, der die Rolle des David, Leiter des Amtes außerhalb der Stadt, übernimmt.[6] Kurze Zeit später wurde Bill Skarsgård für eine weitere neue Rolle besetzt.[7] Die deutsche Schauspielerin Nadia Hilker wurde für die Rolle der Juanita "Nita" gecastet.[8]

DreharbeitenBearbeiten

Die Dreharbeiten begannen am 21. Mai 2015 in Atlanta, Georgia[8] und endeten am 23. August 2015.

MarketingBearbeiten

Ein erster Teaser-Trailer wurde am 15. September 2015 veröffentlicht, der Szenen aus den beiden Vorgängerfilmen beinhaltet. Der erste offizielle Trailer erschien am 12. November 2015 in den USA und vier Tage später in Deutschland. Einen Tag nach Veröffentlichung des Trailers wurden ein Film- sowie Charakterposter veröffentlicht.

FortsetzungBearbeiten

Der Kinostart für die Fortsetzung Die Bestimmung – Ascendant war in den USA ursprünglich für den 24. März 2017 vorgesehen, aber nach dem geringen Publikumserfolg des dritten Teils teilte die Produktionsfirma im Juli 2016 mit, dass Ascendant voraussichtlich nicht als Kino-, sondern als TV-Film veröffentlicht wird. Da jedoch Shailene Woodley (die Hauptdarstellerin) ihren Vertrag nicht verlängert hat, konnte eine Veröffentlichung zum geplanten Termin nicht eingehalten werden.[9]

Der TV-Sender Starz, der zu Lionsgate gehört, arbeitet mittlerweile an einer Fernsehserie basierend auf der Filmreihe. Das Drehbuch stammt von Adam Cozad, Regie führt Lee Toland Krieger. Beide waren bereits für den Film vorgesehen, zu dem es nicht kam.[10]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Die Bestimmung – Allegiant. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF).Vorlage:FSK/Wartung/typ gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Alterskennzeichnung für Die Bestimmung – Allegiant. Jugendmedien­kommission.
  3. Release Info. Internet Movie Database, abgerufen am 13. März 2016 (englisch).
  4. Dave McNary: Lionsgate Splitting Third ‘Divergent’ Book ‘Allegiant’ into Two Films. Variety.com. 21. April 2014. Abgerufen am 8. November 2015.
  5. Julia Bork: Lionsgate verpasst den finalen "Divergent"-Filmen einen neuen Titel und neue Logos. Filmstarts.de. 11. September 2015. Abgerufen am 8. November 2015.
  6. Borys Kit: Jeff Daniels Joining 'Divergent' Series in Key Role (Exclusive). TheHollywoodReporter.com. 28. April 2015. Abgerufen am 1. November 2015.
  7. Jeff Sneider & Linda Ge: ‘Hemlock Grove’s’ Bill Skarsgard to Join Shailene Woodley in ‘Divergent’ Sequel ‘Allegiant’ (Exclusive). TheWrap.com. 1. Mai 2015. Abgerufen am 1. November 2015.
  8. a b Satin Dents: Lionsgate Announces Casting of Nadia Hilker as Nita + Start of Production on #Allegiant!. DivergentFaction.Wordpress.com. 21. Mai 2015. Abgerufen am 1. November 2015.
  9. Shailene Woodley Has Officially Exited The 'Divergent' Franchise. In: UPROXX. 8. Februar 2017 (uproxx.com [abgerufen am 10. Juli 2017]).
  10. Brent Lang: ‘Divergent’ Finale to Skip Theaters, Launch as a TV Movie and Spinoff Series (EXCLUSIVE). Variety, 20. Juli 2016, abgerufen am 23. September 2017 (englisch).