Die Ausgekochten

Film von Michael Carreras (1963)

Die Ausgekochten ist ein 1962 entstandener, britischer Thriller von Michael Carreras aus der Hammer Films-Produktion. Die Hauptrollen spielen Kerwin Mathews und Nadia Gray.

Film
Deutscher TitelDie Ausgekochten
OriginaltitelManiac
ProduktionslandVereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1963
Länge85 Minuten
AltersfreigabeFSK 18
Stab
RegieMichael Carreras
DrehbuchJimmy Sangster
ProduktionJimmy Sangster
MusikStanley Black
KameraWilkie Cooper
SchnittTom Simpson,
James Needs (Schnittaufsicht)
Besetzung

HandlungBearbeiten

Die Geschichte spielt im Süden Frankreichs. Der amerikanische Maler Geoff ist von seiner reichen Geliebten Grace sitzengelassen worden. Er mietet sich in einer Pension ein, die von der Café-Betreiberin Eve, einer attraktiven Frau mittleren Alters, und ihrer Stieftochter Annette geführt wird. Annettes Vater George verbüßt derzeit infolge einer schweren Straftat seine Haftzeit in einer Nervenheilanstalt für gemeingefährliche Verbrecher: Er soll vor einigen Jahren einen gewissen Janiello, den Vergewaltiger Annettes, brutal ermordet haben in dem er diesen mit einem Schweißbrenner traktierte. Geoff zeigt bald Interesse an der noch recht jungen, attraktiven Annette, wird jedoch von Eve verführt. Doch sind Eves Gefühle wirklich ernst oder hat sie nicht vielmehr perfide, finstere Pläne, bei denen Geoff eine zentrale Rolle spielen soll?

Eva sagt, dass sie mit Geoff nicht vorher fortgehen und keinen gemeinsamen Neuanfang beginnen könne, solange ihr Ex George in der Irrenanstalt einsitze. Eve versucht Geoff zu überreden, George zu befreien. Tatsächlich lässt sich der Amerikaner darauf ein, und George wird befreit. Dann aber taucht noch eine weitere Leiche auf. Geht dieser zweite Tote womöglich ebenfalls auf Georges Konto? In den folgenden Tagen und Wochen geschehen tödliche Ereignisse, die einen glauben lassen, dass George sich weiterhin in der Gegend aufhält und finstere Pläne gegen seine eigene Familie schmiedet. Doch weder George noch Eve sind das, als was sie erscheinen, und der infolge von Georges auf den Plan tretende Polizeiinspektor Etienne hat bald alle Hände voll zu tun, das verwirrende Beziehungsgeflecht zu entwirren. Ist wirklich George der Irre mit dem Schneidbrenner oder ist er womöglich für Eve in den Knast eingefahren? Bald muss Geoff erkennen, dass er sich durch seine Hilfsbereitschaft in größte Gefahr begeben hat.

ProduktionsnotizenBearbeiten

Die Ausgekochten wurde 1962 in der Camargue (Südfrankreich) und in den britischen MGM-Studios in Borehamwood gedreht und am 20. Mai 1963 uraufgeführt. In Deutschland hatte der Film am 26. Juli 1963 Premiere.

Bernard Robinson und Edward Carrick schufen die Filmbauten. James Needs übernahm die Schnittaufsicht. Komponist Stanley Black trat auch als Dirigent in Erscheinung.

SynchronisationBearbeiten

Rolle Darsteller Synchronsprecher
Geoff Farrell Kerwin Mathews Claus Biederstaedt
Eve Beynat Nadia Gray Dagmar Altrichter
Henri Donald Houston Fritz Tillmann
Annette Beynat Liliane Brousse Ilse Pagé
Inspektor Etienne George Pastell Klaus Miedel
Janiello Arnold Diamond Toni Herbert
Gendarm Salon Norman Bird Alexander Welbat
Grace Justine Lord Bettina Schön

KritikenBearbeiten

„Einer der besseren britischen Thriller, die infolge von Psycho gemacht wurden.“

Leonard Maltin: Movie & Video Guide, 1996 edition, S. 818

„Psychologisch getarnter Reißer mit Gruseleffekten, der seine Nähe zur Kolportage nicht verleugnen kann.“

„Die Schauer machende Mordgeschichte, in der jemand nicht das ist, als was er erscheint, ist in diesem Fallschmach gemacht, mit einem verheerend langsamen Start.“

Leslie Halliwell: Halliwell‘s Film Guide, Seventh Edition, New York 1989, S. 654

„”Maniac“ hat eine Sache und die zuhauf: eine durchtriebene Handlung. (…) Michael Carreras Regie ist ungleich und die Charaktere überwiegend reichlich schlaff (…) ”Maniac“ bleibt eine Blaupause mit satanischen Tentakeln für einen viel besseren Film.“

Bosley Crowther in The New York Times vom 31. Oktober 1963

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Die Ausgekochten. In: Lexikon des internationalen Films. Filmdienst, abgerufen am 1. Dezember 2018.Vorlage:LdiF/Wartung/Zugriff verwendet 

WeblinksBearbeiten