Hauptmenü öffnen

Die Öffentliche Verwaltung

Wissenschaftliche Fachzeitschrift

Die Öffentliche Verwaltung (DÖV), Untertitel Zeitschrift für Öffentliches Recht und Verwaltungswissenschaften, ist eine juristische Fachzeitschrift für nationales, europäisches und außereuropäisches öffentliches Recht sowie Verwaltungswissenschaft. Sie erscheint zweimal monatlich im Kohlhammer Verlag; die Auflage liegt bei 1.800 Exemplaren. Erstmals erschien sie im Jahr 1947.

Die Öffentliche Verwaltung

Beschreibung juristische Fachzeitschrift
Fachgebiet Öffentliches Recht, Verwaltungswissenschaften
Verlag Kohlhammer Verlag (Deutschland)
Hauptsitz Stuttgart
Erstausgabe 1947
Erscheinungsweise zweiwöchentlich
Verkaufte Auflage 1.800 Exemplare
Chefredakteur Hartmut Bauer
Weblink www.doev.de
ISSN (Print)

Schriftleiter der DÖV waren Kurt Nederkorn (1953–1977), Frido Wagener (1977–1985), Heinrich Siedentopf (1985–2008). Seit 1985 lag die Redaktion bei Karl-Peter Sommermann, seit 2009 liegt sie bei Hartmut Bauer.

Die Zeitschrift wird herausgegeben von Stephan Articus, Peter Badura, Hartmut Bauer, Jochen Dieckmann, Horst Dreier, Marion Eckertz-Höfer, Dieter Engels, Everhardt Franßen, Jochen Abr. Frowein, Peter Häberle, Hans-Günter Henneke, Roman Herzog, Peter Michael Huber, Gerd Landsberg, Peter Michael Mombaur, Fritz Ossenbühl, Horst Risse, Horst Säcker, Edzard Schmidt-Jortzig, Walter Schmitt Glaeser, Gunnar Folke Schuppert, Heinrich Siedentopf, Karl-Peter Sommermann, Klaus Stern, Rolf Stober und Christian Theobald.

WeblinksBearbeiten