Dhauliganga

Fluss in Indien

Die Dhauliganga, auch Dhauli Ganga, ist ein linker Nebenfluss der Alaknanda, dem linken Quellfluss des Ganges, im Himalaya im indischen Bundesstaat Uttarakhand.

Dhauliganga
Dhauliganga Groundlevel View.jpg
Daten
Lage Uttarakhand (Indien)
Flusssystem Ganges
Abfluss über Alaknanda → Ganges → Indischer Ozean
Ursprung Raikanagletscher
30° 53′ 57″ N, 79° 45′ 27″ O
Quellhöhe ca. 4700 m
Mündung Alaknanda bei VishnuprayagKoordinaten: 30° 33′ 45″ N, 79° 34′ 32″ O
30° 33′ 45″ N, 79° 34′ 32″ O
Mündungshöhe ca. 1400 m
Höhenunterschied ca. 3300 m
Sohlgefälle ca. 40 ‰
Länge 82 km
Linke Nebenflüsse Rishiganga
Kleinstädte Jyotirmath
Gemeinden Niti, Raini, Vishnuprayag
Mündung der Dhauliganga (rechts) in die Alaknanda

Mündung der Dhauliganga (rechts) in die Alaknanda

Die Dhauliganga entsteht am Raikanagletscher auf 4700 m Höhe. Die Dhauliganga fließt in überwiegend südlicher Richtung durch den Distrikt Chamoli und wendet sich auf den letzten 20 km nach Westen. Dabei trennt das Flusstal die Kamet-Gruppe im Westen von der Nanda-Devi-Gruppe im Osten. Bei Rani nimmt die Dhauliganga die Rishiganga von links auf. Kurz vor der Mündung liegt die Kleinstadt Jyotirmath am Flussufer. Die Dhauliganga mündet schließlich bei Vishnuprayag in die Alaknanda. Die Dhauliganga hat eine Länge von 82 km.

Gletscherlauf an der Rishiganga (Februar 2021)Bearbeiten

Am 7. Februar 2021 kam es an dem Nebenfluss Rishiganga zu einem Gletscherlauf, wobei ein im Bau befindliches Wasserkraftwerk überflutet wurde.

WeblinksBearbeiten

Commons: Dhauliganga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien