Hauptmenü öffnen

Deutsches Werkzeugmuseum

Museum in Remscheid, Deutschland

Das Deutsche Werkzeugmuseum ist ein Technikmuseum in Remscheid. Das seit 1967 bestehende Museum ist das einzige dieser Art in Deutschland. Es beherbergt eine umfangreiche technik-, sozial- und kulturgeschichtliche Sammlung von Werkzeugen verschiedener Jahrtausende, von der Steinzeit bis zum 21. Jahrhundert. Die Sammlung hat überregionale handwerks- und industriegeschichtliche Bedeutung; sie umfasst Handwerkzeuge, Maschinenwerkzeuge und Elektrowerkzeuge.

Deutsches Werkzeugmuseum
Remscheid - Deutsches Werkzeugmuseum 02 ies.jpg
Außenansicht des Museums
Daten
Ort Remscheid Welt-IconKoordinaten: 51° 11′ 52″ N, 7° 9′ 54″ O
Art
Technikmuseum
Eröffnung 1967
Leitung
Andreas Wallbrecht
Website
ISIL DE-MUS-116318
Innenansicht des Museums

Mit den 1996 beendeten Um- und Ausbaumaßnahmen wurde ein neues fachliches Museumskonzept entwickelt und das Deutsche Werkzeugmuseum auf der Basis dieses Konzeptes 1998 wiedereröffnet.

Das neugestaltete Werkzeugmuseum zeigt die Bedeutung des Remscheider Raums als ein wichtiges Zentrum der deutschen Werkzeugindustrie. Es dokumentiert ferner die Entwicklung der Werkzeugproduktion, der Verwendung der Werkzeuge sowie des Werkzeughandels und -vertriebs im gesamten deutschen Raum.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Deutsches Werkzeugmuseum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien