Deutscher Wasserski- und Wakeboardverband

Der Deutsche Wasserski- und Wakeboardverband e. V. (DWWV) ist der Dachverband aller Wasserski- und Wakeboardsport betreibenden Vereine in Deutschland. In ihm sind über 50 Vereine mit über 2900 Mitgliedern organisiert.[1]

Deutscher Wasserski- und Wakeboardverband e.V.
Sportart Wakeboard, Wasserski, Barfuss
Präsident Günter Kuhnt
Vereine 56[1]
Mitglieder 2.950[1]
Verbandssitz Kassel
Geschäftsstelle:
Otto-Fleck-Schneise 12
60528 Frankfurt am Main
Homepage www.dwwv.de

Die durch den Verband geförderten Sparten sind:

  • Wakeboard Seilbahn
  • Wakeboard Boot
  • Wasserski Seilbahn
  • Wasserski Boot
  • Barfuß

Der Verbandssitz befindet sich in Kassel und die Geschäftsstelle in Frankfurt am Main. Präsident ist Günter Kuhnt.

Der Verband ist untergliedert in fünf Landesverbände:

  • Bayerischer Motoryachtverband
  • Wasserskiverband Berlin-Brandenburg
  • Wasserskiverband Mecklenburg-Vorpommern
  • Wasserskiverband Nordrhein-Westfalen
  • Wasserski- und Wakeboardverband Niedersachsen/Bremen

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Bestandserhebung 2021. (PDF) Deutscher Olympischer Sportbund, abgerufen am 5. März 2022.