Deutsche Volleyball-Bundesliga 1978/79 (Männer)

Bundesliga-Saison 1978/79

Die Saison 1978/79 der Volleyball-Bundesliga war die fünfte Ausgabe dieses Wettbewerbs. Der TuS 04 Leverkusen wurde Deutscher Meister. Hamburg und Siegen mussten absteigen.

MannschaftenBearbeiten

In dieser Saison spielten folgende acht Mannschaften in der Bundesliga:

Aufsteiger aus der 2. Bundesliga waren die TSV Bonn und CVJM Siegen (Nord) sowie der TuS Stuttgart (Süd).

ErgebnisseBearbeiten

Erstmals wurden die Mannschaften nach der Hauptrunde in eine Meister- und eine Abstiegsrunde mit jeweils vier Teilnehmern aufgeteilt.

HauptrundeBearbeiten

Verein Punkte Sätze
1. Paderborn 24:4 39:14
2. München 22:6 35:17
3. Leverkusen 22:6 36:17
4. SSF Bonn 12:16 25:27
5. Stuttgart (N) 12:16 24:32
6. TSV Bonn (N) 10:18 24:34
7. Hamburg 6:22 20:35
8. Siegen (N) 4:24 12:39

MeisterrundeBearbeiten

Verein Punkte Sätze
1. Leverkusen 32:8 50:27
2. Paderborn 26:14 48:30
3. München 26:14 48:30
4. SSF Bonn 20:20 38:37

AbstiegsrundeBearbeiten

Verein Punkte Sätze
5. TSV Bonn 20:20 40:38
6. Stuttgart (N) 18:22 33:42
7. Hamburg (N) 12:28 33:45
8. Siegen (N) 6:34 16:56
Absteiger in die 2. Bundesliga
(N) Aufsteiger aus der 2. Bundesliga

LiteraturBearbeiten

  • Deutsche Volleyball-Zeitschrift, 25 Jahre Bundesliga Männer, 1998, S. 12

WeblinksBearbeiten