Hauptmenü öffnen

Deutsche National- und Naturparke, teilweise auch Deutsche National- und Naturparks genannt, ist eine Sonderpostwertzeichenserie der Bundesrepublik Deutschland. Sie erscheint seit 1996 in unregelmäßigen Abständen und weist auf die unterschiedlichen Nationalparks und Naturparks in Deutschland hin. Bis 2003 erschienen ausschließlich Blockausgaben. In den Jahren 2004, 2005 und 2011 wurden jedoch keine Blocks verausgabt. Die Serie wird von unterschiedlichen Künstlern gestaltet und hat unterschiedliche Portowerte.

Liste der Ausgaben und MotiveBearbeiten

Legende

  • Bild: Eine bearbeitete Abbildung der genannten Marke. Das Verhältnis der Größe der Briefmarken zueinander ist in diesem Artikel annähernd maßstabsgerecht dargestellt.
  • Beschreibung: Eine Kurzbeschreibung des Motivs und/oder des Ausgabegrundes. Bei ausgegebenen Serien oder Blocks werden die zusammengehörigen Beschreibungen mit einer Markierung versehen eingerückt.
  • Wert: Der Frankaturwert der einzelnen Marke in der im Tabellenkopf genannten Währungseinheit. Ein „+“ bedeutet, dass es sich um eine Zuschlagmarke handelt (= Frankaturwert + Spende).
  • Ausgabedatum: Das Datum des erstmaligen Verkaufs dieser Briefmarke.
  • Auflage: Soweit bekannt, wird hier die zum Verkauf angebotene Anzahl dieser Ausgabe angegeben.
  • Entwurf: Soweit bekannt, wird hier angegeben, von wem der Entwurf dieser Marke stammt.
  • Mi.-Nr.: Diese Briefmarke wird im Michel-Katalog unter der entsprechenden Nummer gelistet.

Sondermarken (in DM)

Bild Beschreibung Werte in
Pfennig
Ausgabe-
datum
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
Vorpommersche Boddenlandschaft 600 18. Juli 1996 7.965.000 Silvia Runge Block 36
100 18. Juli 1996 7.965.000 Silvia Runge 1871
200 18. Juli 1996 7.965.000 Silvia Runge 1872
300 18. Juli 1996 7.965.000 Silvia Runge 1873
Nationalpark Sächsische Schweiz 110&220 16. Juli 1998 8.000.000 Detlef Glinski Block 44
110 16. Juli 1998 8.000.000 Detlef Glinski 1997
  • Landschaft im Elbsandsteingebirge
220 16. Juli 1998 8.000.000 Detlef Glinski 1998
Nationalpark Berchtesgaden 110 4. Mai 1999 8.000.000 Silvia Runge Block 47
  • Nationalpark Berchtesgaden
gleichzeitig Europamarke
110 4. Mai 1999 8.000.000 Silvia Runge 2046
Nationalpark Hainich 110 16. März 2000 8.000.000 Joachim Rieß Block 52
  • Nationalpark Hainich
110 16. März 2000 8.000.000 Joachim Rieß 2105

Sondermarken (in Euro)

Bild Beschreibung Werte in
Eurocent
Ausgabe-
datum
Auflage Entwurf Mi.-Nr.
Nationalpark Hochharz 56 4. Juli 2002 7.000.000 Detlef Glinski Block 59
  • Nationalpark Hochharz
56 4. Juli 2002 7.000.000 Detlef Glinski 2268
Nationalpark Unteres Odertal 55 12. Juni 2003 7.000.000 Detlef Glinski Block 62
  • Nationalpark Unteres Odertal
55 12. Juni 2003 7.000.000 Detlef Glinski 2343
Wattenmeer

Wattenfläche mit Priel

55 3. Juni 2004 28.500.000 Barbara Dimanski 2407
  Nationalpark Bayerischer Wald

ein mit Moos überwachsener Felsbrocken

55 7. April 2005 15.000.000
davon 125.000 auf ETB
Johannes Graf 2452
Nationalpark Eifel

stilisierte Eifellandschaft mit vereinfachten Tier- und Pflanzenformen

220 4. Juni 2009 3.100.000
davon 85.000 auf ETB
Greta Gröttrup[1] 2737
Nationalpark Kellerwald-Edersee

illustrative Darstellung der Wald- und Seelandschaft

145 3. Januar 2011 6.920.000
davon 67.500 auf ETB
Julia Warbanow 2841
Nationalpark Kellerwald-Edersee

selbstklebend aus Folienblatt

145 7. April 2011 134.979.000 Julia Warbanow 2863
FB 17
Nationalpark Jasmund 55 2. Januar 2012 6.430.000
davon 60.200 auf ETB
Dieter Ziegenfeuter 2900
Nationalpark Jasmund

selbstklebend aus Folienblatt

55 2. Januar 2012 200.000.000 Dieter Ziegenfeuter 2908
FB 18

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Greta Gröttrup ist Studentin aus der Hochschulklasse von Martin tom Dieck, Muthesius Kunsthochschule Kiel