Deutsche Fußballmeisterschaft der B-Junioren 2006/07

Die deutsche B-Jugendmeisterschaft 2007 war die 31. Auflage dieses Wettbewerbes, der letztmals unter den Bestplatzierten der B-Jugend-Regionalligen ausgespielt wurde, bevor ab dem Folgejahr die Teams der neu eingeführten B-Junioren-Bundesliga um die Meisterschaft spielten. Meister wurde der FC Bayern München mit einem 1:0-Finalsieg über Gastgeber Borussia Dortmund, der damit zum zweiten Mal in Folge im Finale der B-Jugendmeisterschaft unterlag.

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Regionalliga Nord Regionalliga Nordost Regionalliga West Regionalliga Südwest Regionalliga Süd

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
10. Juni 2007 um 11:00 Uhr Eintracht Frankfurt 1:0 (0:0) Tennis Borussia Berlin
13. Juni 2007 um 17:00 Uhr Tennis Borussia Berlin 3:0 (2:0) Eintracht Frankfurt
Gesamt: Eintracht Frankfurt 1:3 Tennis Borussia Berlin
Datum Ergebnis
10. Juni 2007 um 11:00 Uhr Borussia Dortmund 4:1 (2:0) Borussia Mönchengladbach
13. Juni 2007 um 18:00 Uhr Borussia Mönchengladbach 1:0 (1:0) Borussia Dortmund
Gesamt: Borussia Dortmund 4:2 Borussia Mönchengladbach
Datum Ergebnis
10. Juni 2007 um 11:00 Uhr Hamburger SV 2:1 (1:1) Hertha BSC
13. Juni 2007 um 17:00 Uhr Hertha BSC 3:2 (2:2) Hamburger SV
Gesamt: Hamburger SV 4:4
(7:4 i. E.)
Hertha BSC
Datum Ergebnis
9. Juni 2007 um 14:00 Uhr 1. FC Kaiserslautern 3:4 (1:1) Bayern München
12. Juni 2007 um 18:00 Uhr Bayern München 4:0 (3:0) 1. FC Kaiserslautern
Gesamt: 1. FC Kaiserslautern 3:8 Bayern München

HalbfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis
17. Juni 2007 um 11:00 Uhr Tennis Borussia Berlin 0:3 (0:1) Borussia Dortmund
24. Juni 2007 Borussia Dortmund 3:1 (2:0) Tennis Borussia Berlin
Gesamt: Tennis Borussia Berlin 1:6 Borussia Dortmund
Datum Ergebnis
17. Juni 2007 um 11:00 Uhr Hertha BSC 1:2 (1:0) Bayern München
24. Juni 2007 Bayern München 2:1 (0:1) Hertha BSC
Gesamt: Hertha BSC 4:2 Bayern München

FinaleBearbeiten

Paarung   Borussia Dortmund  FC Bayern München
Ergebnis 0:1 (0:0)
Datum Samstag, 30. Juni 2007 um 14:00 Uhr
Stadion Stadion Rote Erde, Dortmund
Zuschauer 7.000
Schiedsrichter Stefan Lupp (Zossen)
Tore 0:1 Kakoko (69.)
Borussia Dortmund FocherEvers (25. Arslan), Hornschuh, Koch, GötzeBlacha, Sobiech (75. Ferati), Kandziora (75. Paurević) – Zakrzewski – Hounyovi-Huschka, Stiepermann
Trainer: Peter Wazinski
FC Bayern München Oswald – Schlotter, Herberth, Haas, Schapfl – Erb (80. Simari) – Soriano (79. Hummels), ContentoEkici (80. Trkulja) – Bönig, Kakoko (77. Elender)
Trainer: Stephan Beckenbauer
Platzverweise   keine – Bönig (75.)

WeblinksBearbeiten