Deutsch-fidschianische Beziehungen

Verhältnis zwischen Deutschland und Fidschi

Die Beziehungen zwischen Deutschland und Fidschi bestehen seit 1973.

deutsch-fidschianische Beziehungen
Lage von Deutschland und Fidschi
DeutschlandDeutschland FidschiFidschi
Deutschland Fidschi

Diplomatische BeziehungenBearbeiten

Diplomatische Beziehungen zwischen beiden Staaten wurden am 1. August 1973 aufgenommen. In Fidschi unterhält Deutschland keine Botschaft, die entsprechende Vertretung wird durch die Deutsche Botschaft Wellington in Neuseeland gewährleistet. Allerdings befindet sich der deutsche Honorarkonsul David Vaughan Aidney in Suva. Fidschi selbst besitzt keine Botschaft in Deutschland, hier ist die fidschianische Botschaft in London zuständig.[1]

Wirtschaft und EntwicklungBearbeiten

Die Exporte nach Fidschi beliefen sich im Jahr 2014 auf 8,692 Millionen Euro, die Importe betrugen 2,426 Millionen Euro.

Neben Kleinstprojekten und Beiträgen zum Europäischen Entwicklungsfonds stehen in der Entwicklungspolitik Projekte zum Umweltschutz im Vordergrund. Dazu gehören insbesondere Programme zur Anpassung an den Klimawandel, zum Schutz der Biodiversität in Meer- und Küstengebieten und zum Schutz der fidschianischen Wälder.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes