Hauptmenü öffnen

Deubach (Lauda-Königshofen)

Stadtteil von Stadt Lauda-Königshofen

Deubach ist einer von zwölf Stadtteilen der Stadt Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis, dem nördlichsten Landkreis Baden-Württembergs.[1]

Deubach
Wappen von Deubach
Koordinaten: 49° 32′ 53″ N, 9° 46′ 14″ O
Fläche: 6,22 km²
Einwohner: 84 (1. Jan. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Eingemeindet nach: Königshofen
Postleitzahl: 97922
Vorwahl: 09343
St. Antonius in Deubach
St. Antonius in Deubach

GeographieBearbeiten

Das Dorf Deubach liegt in Luftlinie knapp drei Kilometer östlich der Ortsmitte von Königshofen im kleinen Tal des nur unbeständig wasserführenden Deubachs, der hier südwärts zum Tauber-Zufluss Balbach läuft. Die auf einer Höhe von etwa 255–275 m ü. NHN[2] stehenden Häuser des Ortes mit etwa drei Dutzend Hausnummern reihen sich auf dem schmalen Talboden beidseits der Straße K 2800 auf, unter verwachsenden ehemaligen Weinbergen auf dem östlichen und kleinen Gehölzen auf dem westlichen Talhang.

In der Gemarkung des Stadtteils Deubach steht außerdem fast zwei Kilometer nördlich des Dorfs auf 354,3 m ü. NHN[2] auch noch der Weiler Hof Sailtheim mit weniger als einem halben Dutzend Hausnummern inmitten von Feldern auf der Hochebene.

GeschichteBearbeiten

Um 1090 wurde Deubach erstmals urkundlich erwähnt.[3]

Im Zuge der baden-württembergischen Gemeindereform wurde die Stadt Lauda-Königshofen zum 1. Januar 1975 aus den beiden Städten Lauda und Königshofen sowie zehn weiteren Gemeinden, darunter auch Deubach, gebildet.[4] Anders als die übrigen, badischen Ortsteile gehörte Deubach vorher zum württembergischen Kreis Mergentheim.

Kultur und SehenswürdigkeitenBearbeiten

VerkehrBearbeiten

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Stadt Lauda-Königshofen: Strukturdaten. Lauda-Königshofen in Zahlen (Memento des Originals vom 28. Mai 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lauda-koenigshofen.de. Online unter www.lauda-koenigshofen.de. Abgerufen am 13. Januar 2018.
  2. a b Höhe nach dem Höhenlinienbild auf dem Hintergrundlayer Topographische Karte von: Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) (Hinweise)
  3. LEO-BW.de: Deubach auf der Website leo-bw.de. Abgerufen am 13. März 2018.
  4. Stadt Lauda-Königshofen: Die Geschichte Lauda-Königshofens. Online unter www.lauda-koenigshofen.de. Abgerufen am 13. März 2018.

LiteraturBearbeiten

  • Topographische Karte 1:25.000 Baden-Württemberg, als Einzelblatt Nr. 6424 Lauda-Königshofen

WeblinksBearbeiten

  Commons: Deubach (Lauda-Königshofen) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien