Dettmer Tank 116

Dettmer Tank 116 ist ein Binnentanker der Dettmer Reederei.

Der Tanker als Koppelverband auf der Elbe bei Hoopte

Er wurde im Jahr 1992 auf der Neuen Oderwerft, Eisenhüttenstadt erbaut und 2003 bei Hitzler in Lauenburg umgebaut. Dabei wurde das Achterschiff der Dettmer Tank 46 angebaut. Der Heimathafen ist seit 2011 Bremen.

Die Länge beträgt 86,00 m, die Breite 9,00 m, der Tiefgang: 2,64 m und die Tonnage rund 1400 t. Das Rufzeichen ist DA2612, die Europa-Nr. lautet 04802310 und die MMSI-Nr. ist 211177610. Die Maschine vom Typ MTU 8V 4000 M60 und hat eine Nennleistung von 1200 PS.

Die Dettmer Reederei besteht in Bremen seit 1947, hat eine Tankschiffsflotte und wurde vom Norddeutschen Lloyd und der Deutschen Bank gegründet.

LiteraturBearbeiten

Ingo Heidbrink: Deutsche Binnentankschiffahrt – 1887–1994, Convent Verlag, Hamburg 2000, Schriften des Deutschen Schiffahrtsmuseums, Band 51, ISBN 3-934613-09-8.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten