Hauptmenü öffnen
Wappen Deutschlandkarte
Wappen der Gemeinde Dersau
Dersau
Deutschlandkarte, Position der Gemeinde Dersau hervorgehoben

Koordinaten: 54° 7′ N, 10° 20′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Plön
Amt: Großer Plöner See
Höhe: 43 m ü. NHN
Fläche: 7,51 km2
Einwohner: 888 (31. Dez. 2018)[1]
Bevölkerungsdichte: 118 Einwohner je km2
Postleitzahl: 24326
Vorwahl: 04526
Kfz-Kennzeichen: PLÖ
Gemeindeschlüssel: 01 0 57 015
Adresse der Amtsverwaltung: Heinrich-Rieper-Straße 8
24306 Plön
Website: www.amt-grosser-ploener-see.de
Bürgermeister: Holger Beiroth (ABD)
Lage der Gemeinde Dersau im Kreis Plön
Ascheberg (Holstein)BarmissenBarsbekBehrensdorf (Ostsee)BelauBendfeldBlekendorfBokseeBönebüttelBösdorfBothkampBrodersdorfDannauDersauDobersdorfDörnickFahrenFargau-PratjauFiefbergenGiekauGrebinGroßbarkauGroßharrieHeikendorfHelmstorfHögsdorfHohenfeldeHöhndorfHohwacht (Ostsee)HonigseeKalübbeKirchbarkauKirchnüchelKlampKlein BarkauKletkampKöhnKrokauKrummbekKührenLaboeLammershagenLebradeLehmkuhlenLöptinLütjenburgLutterbekMartensradeMönkebergMuchelnNehmtenNettelseePankerPassadePlönPohnsdorfPostfeldPrasdorfPreetzProbsteierhagenRantzauRastorfRathjensdorfRendswührenRuhwinkelSchellhornSchillsdorfSchlesenSchönberg (Holstein)SchönkirchenSchwartbuckSchwentinentalSelentStakendorfSteinStolpeStoltenbergTasdorfTröndelWahlstorfWankendorfWarnauWendtorfWischWittmoldtKarte
Über dieses Bild

Dersau ist eine Gemeinde im Kreis Plön in Schleswig-Holstein.

Geografie und VerkehrBearbeiten

Dersau liegt an der Bundesstraße 430 etwa 7 km südwestlich von Plön, direkt am Großen Plöner See. Dersau ist über eine Buslinie an Plön, Stocksee und Nehmten angebunden.

GeschichteBearbeiten

Dersau gehörte einst zum Gut Ascheberg und liegt an der einstigen Postkutschenstraße von Altona nach Kiel. Aus der Zeit, als Dersau noch zum Gut Ascheberg gehörte, stammt auch die noch bis heute gültige Regelung, dass dem Eigentümer des Gutes alle Eichen und Buchen in Dersau gehören, unabhängig davon, ob sie in einem Garten oder im Wald stehen.

PolitikBearbeiten

GemeindevertretungBearbeiten

Von den elf Sitzen in der Gemeindevertretung hat die Wählergemeinschaft ABD seit der Kommunalwahl 2018 fünf, die CDU vier und die SPD zwei Sitze. Den Bürgermeister Holger Beiroth stellt seit 2013 die Aktive Bürgerliste Dersau.

Die personelle Zusammensetzung der Gemeindevertretung und der gemeindlichen Ausschüsse, sowie alles Wissenswerte über Dersau finden Sie unter dersau.de

WappenBearbeiten

Blasonierung: „Von Blau und Gold schräg geteilt. Oben ein silbernes Mühlrad, unten ein blaues Wagenrad, begleitet oben rechts und unten links von je einem aufrechten blauen Erlenblatt.“[2]

WirtschaftBearbeiten

Die Wirtschaft des Erholungsortes ist von der Landwirtschaft und vom Tourismus geprägt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2018 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein