Der Altsprachliche Unterricht

wissenschaftliche Fachzeitschrift

Der Altsprachliche Unterricht (Eigenschreibweise; kurz AU) ist die älteste deutschsprachige Fachzeitschrift für die Didaktik der alten Sprachen (Latein und Griechisch). Sie wurde 1951 im Klett-Verlag gegründet, zunächst mit dem Untertitel Arbeitshefte zu seiner wissenschaftlichen Begründung und praktischen Gestalt, und erscheint heute im Friedrich Verlag. Die Beiträge richten sich vornehmlich an Lehrer, werden aber auch in der internationalen Fachwissenschaft der Klassischen Philologie rezipiert und in der Année philologique erfasst.

Der Altsprachliche Unterricht

Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Didaktik der alten Sprachen und Klassische Philologie
Sprache deutsch
Verlag Friedrich Verlag (Deutschland)
Erstausgabe 1951
Erscheinungsweise sechs Ausgaben jährlich
Chefredakteur Nele Schmidtko
Herausgeber Dan Drescher, Andreas Hensel, Marina Keip, Wilfried Lingenberg, Rainer Nickel, Anne Uhl, Anja Zanini
Weblink Der Altsprachliche Unterricht
ISSN (Print)

Die Zeitschrift erscheint in sechs Ausgaben fünfmal im Jahr; zwei der Ausgaben sind in einem Doppelheft zusammengefasst.

Herausgeber sind (Stand 2019): Dan Drescher, Andreas Hensel, Marina Keip, Wilfried Lingenberg, Rainer Nickel, Anne Uhl und Anja Zanini.

WeblinksBearbeiten