Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Koordinaten: 20° 0′ S, 64° 25′ W

Chuquisaca
Departamento PotosíDepartamento TarijaDepartamento ChuquisacaDepartamento CochabambaDepartamento PandoDepartamento La Paz (Bolivien)Departamento OruroDepartamento BeniDepartamento Santa CruzPeruChileArgentinienParaguayBrasilienLage
Über dieses Bild
Symbole
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Bolivien
Hauptstadt Sucre
Fläche 51.524 km²
Einwohner 576.153 (Volkszählung 2012)
Dichte 11 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 BO-H
Provinzen
Provinzen
Laguna de Culpina

Chuquisaca ist ein Departamento im Südteil des südamerikanischen Anden-Staates Bolivien.

Es grenzt im Norden an das Departamento Cochabamba, im Westen an das Departamento Potosí, im Süden an das Departamento Tarija, im äußersten Osten an die Republik Paraguay, und im Nordosten an das Departamento Santa Cruz.

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Das Departamento Chuquisaca erstreckt sich von der Anden-Kette der Cordillera Central im nordwestlichen Teil über die nordsüdlich verlaufenden vorgelagerten Voranden-Ketten bis hin in die Tiefland-Region des Gran Chaco im Osten und hat eine Fläche von 51.524 km².

Die Bergregionen im Westen im Einzelnen sind:

Das Klima in den Hochtälern im Westen und in der Mitte ist gemäßigt, im östlichen Tiefland tropisch heiß.

BevölkerungBearbeiten

Die Einwohnerzahl des Departamento Chuquisaca ist in den vergangenen sechzig Jahren auf mehr als das Doppelte angestiegen, wobei sich die Dynamik des Bevölkerungsanstiegs im zurückliegenden Jahrzehnt deutlich abgeschwächt hat:

Jahr Einwohner Quelle
1950 260 479 Volkszählung[1]
1976 358 516 Volkszählung[1]
1992 453 756 Volkszählung[1]
2001 531 522 Volkszählung[1]
2012 576 153 Volkszählung[2]

ProvinzenBearbeiten

Das Departamento Chuquisaca ist in 10 Provinzen untergliedert:

Nr Provinz Fläche Einwohner 2001 Einwohner 2012 Zentrale Stadt
01-01 Provinz Oropeza 3.943 km² 241.376 286.140 Sucre
01-02 Provinz Azurduy 4.185 km² 26.515 24.855 Azurduy
01-03 Provinz Jaime Zudáñez 3.738 km² 33.482 39.009 Zudáñez
01-04 Provinz Tomina 3.947 km² 37.482 35.192 Padilla
01-05 Provinz Hernando Siles 5.473 km² 36.511 32.398 Monteagudo
01-06 Provinz Yamparáez 1.472 km² 29.567 26.577 Tarabuco
01-07 Provinz Nor Cinti 7.983 km² 9.512 76.477 Camargo
01-08 Provinz Belisario Boeto 2.000 km² 12.277 11.159 Villa Serrano
01-09 Provinz Sud Cinti 5.484 km² 24.321 25.207 Camataqui
01-10 Provinz Luis Calvo 13.299 km² 20.479 19.139 Muyupampa

Größte OrteBearbeiten

Nahezu die Hälfte der Einwohner des Departamento Chuquisaca lebt in Sucre, der Hauptstadt des Departamentos, das auch die formelle Hauptstadt von Bolivien ist.

Neben den Provinzhauptstädten gibt es nur noch drei weitere Städte mit mehr als 2.000 Einwohnern: Presto, Culpina und Candua.

Stadt Einwohner 2001
(Volkszählung)
Einwohner 2012
(Volkszählung)
Sucre 194.888 237.480
Monteagudo 7.258 9.135
Camargo 4.459 5.173

PolitikBearbeiten

Gesamtergebnis im Departamento Chuquisaca bei den Regionalwahlen vom 4. April 2010:[3]

Wahl-
berechtigte
Wahl-
beteiligung
gültige Stimmen MAS-IPSP CST LIDER MSM F-19
272.519   236.261 203.856   109.270 72.314 8.752 8.044 5.476
  86,7 % 86,3 %   53,6 % 35,5 % 4,3 % 3,9 % 2,7 %

WeblinksBearbeiten

  Commons: Departamento Chuquisaca – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Instituto Nacional de Estadística (INE) (Memento des Originals vom 26. Februar 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ine.gob.bo
  2. INE – Instituto Nacional de Estadística Bolivia 2012 (Memento des Originals vom 4. März 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/censosbolivia.ine.gob.bo
  3. Acta de Cómputo Nacional Elecciones Departamentales, Municipales y Regional 2010