Hauptmenü öffnen

Dennis Hediger (* 22. September 1986) ist ein Schweizer Fussballspieler.

Dennis Hediger
Dennis Hediger - Lausanne Sport vs. FC Thun - 22.10.2011.jpg
Dennis Hediger (2011)
Personalia
Name Hediger, Dennis
Geburtstag 22. September 1986
Geburtsort Jegenstorf, Schweiz
Grösse 175 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
BSC Young Boys
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2005–2006 BSC Young Boys Bern (U-21) 29 (2)
2006–2010 FC Biel 94 (3)
2010– FC Thun 152 (7)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 9. Mai 2016

KarriereBearbeiten

Dennis Hediger gilt als ausgesprochen laufstarker und ausdauernder Mittelfeldspieler, weshalb er auch als Laufwunder oder Mann mit den drei Lungen bezeichnet wird.[1] Er spielte ab 2005 während drei Jahren in der dritthöchsten Liga der Schweiz, der 1. Liga, zunächst bei den BSC Young Boys (YB) U21 und anschliessend beim FC Biel, bei dem er die Mannschaft zuletzt als Captain aufs Feld führte. 2008 gelang dem Mittelfeldakteur mit dem FC Biel der Aufstieg in die Challenge League.[2]

Zur Saison 2010/11 wechselt er zum Berner Oberländer Verein FC Thun, bei dem er einen Dreijahresvertrag unterschrieb.[3] Zwar bestand beim FC Biel noch ein laufender Vertrag bis 2011, Hediger machte jedoch von einer Ausstiegsklausel Gebrauch, wonach er bei einem Angebot aus der Axpo Super League den Verein wechseln darf.[4]

Der FC Thun wurde in dieser Saison Challenge League-Meister und stieg in die Axpo Super League auf.[5] Hediger wird somit erstmals in der höchsten Liga eines Landes antreten. Dennis Hedigers Vertrag mit dem FC Thun läuft bis zum 30. Juni 2017

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Captain Dennis Hediger verlässt den FCB" (Memento des Originals vom 12. Juni 2010 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fcbiel-bienne.ch News, Webseite FC Biel
  2. Chronologie (Memento des Originals vom 30. August 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fcbiel-bienne.ch Website FC Biel
  3. News-Archiv (Memento des Originals vom 30. April 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.fcbiel-bienne.ch Website FC Biel
  4. "Zwei neue Spieler für den FC Thun" Artikel in der Berner Zeitung vom 19. Mai 2010
  5. Lugano stolpert – Thun steigt auf. In: football.ch. Sportinformation Si, 15. Mai 2010, abgerufen am 19. März 2011.