Denis Ramiljewitsch Galimsjanow

russischer Radrennfahrer
Denis Galimsjanow Straßenradsport
Denis Galimsjanow bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011
Denis Galimsjanow bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011
Zur Person
Vollständiger Name Denis Ramiljewitsch Galimsjanow
Geburtsdatum 7. März 1987
Nation RusslandRussland Russland
Disziplin Straße
Karriereende 2012
Doping
4/2012–4/2014 EPO
Wichtigste Erfolge
UCI World Tour
2011 eine Etappe Tour of Beijing
Letzte Aktualisierung: 1. Juni 2020

Denis Ramiljewitsch Galimsjanow (russisch Денис Рамильевич Галимзянов; * 7. März 1987 in Swerdlowsk) ist ein russischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Denis Galimsjanow begann seine Karriere 2006 bei dem russischen Continental Team Premier. In seinem ersten Jahr dort gewann er jeweils eine Etappe bei Way to Pekin und bei der Bulgarien-Rundfahrt. In der nächsten Saison gewann er ein Teilstück beim Grand Prix Sotschi, wo er auch Gesamtzehnter wurde. Außerdem gewann er das Eintagesrennen Mayor Cup, jeweils eine Etappe bei den Fünf Ringen Moskaus und bei der Tour de Berlin sowie zwei Etappen der Tour of Hainan. 2008 entschied er bei dem Rennen Five Rings of Moscow vier Etappen und die Gesamtwertung für sich sowie jeweils eine Etappe der Tour de Normandie, der Bałtyk-Karkonosze Tour und der Tour of Sochi. 2011 gewann er weitere Etappen bei den Drei Tage von De Panne, der Luxemburg-Rundfahrt und der Tour of Beijing. Sein größter Sieg in diesem Jahr war der ersten Platz bei dem klassischen Eintagesrennen Paris–Brüssel. Im April 2012 gewann er eine Etappe Circuit Cycliste Sarthe.

DopingBearbeiten

Bei einer Trainingskontrolle am 22. März 2012 wurde Galimsjanow positiv auf das Dopingmittel EPO getestet. Er verzichtete auf die Öffnung der B-Probe, was einem Schuldeingeständnis gleichkam.[1] In einem offenen Brief, der auf der Webseite seines Teams in handschriftlicher Form erschien, gestand er die Anwendung von EPO und übernahm die alleinige Verantwortung für das Vergehen.[2] Im Dezember 2012 sperrte ihn die russische Antidopingagentur Rusada für zwei Jahre.[3] Sein Etappensieg beim Circuit Cycliste Sarthe im April 2012 wird vom Weltradsportverband UCI nicht aufgeführt.[4]

ErfolgeBearbeiten

2006
2007
2008
2010
2011
2012

TeamsBearbeiten

WeblinkBearbeiten

Commons: Denis Ramiljewitsch Galimsjanow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Galimsjanov positiv getestet, sport1.de vom 16. April 2012. Abgerufen am 17. April 2012.
  2. Galimzyanov confesses to EPO use. 17. April 2012, abgerufen am 25. April 2012 (englisch).
  3. Galimzyanov für zwei Jahre gesperrt auf radsport-news.com v. 20. Dezember 2012
  4. Circuit Cycliste Sarthe - Pays de la Loire. Individual Road Race - 03 Apr 2012. In: dataride.uci.ch. 3. April 2012, abgerufen am 1. Juni 2020.