Hauptmenü öffnen

Dekanat Sigmaringen-Meßkirch

Römisch-katholisches Dekanat im Erzbistum Freiburg

Das Dekanat Sigmaringen-Meßkirch ist eines von 26 Dekanaten im römisch-katholischen Erzbistum Freiburg, das vom Trochtelfingen bis Illmensee reicht, noch weiter im Süden die Exklave Achberg.[2] Der Sitz ist Sigmaringen.

Dekanat Sigmaringen-Meßkirch
Bistum: Freiburg
Dekantsnummer: 21[1]
Seelsorgeeinheiten: 11
Gemeinden: 70
Gläubige: etwa 65.000 (Stand 2015)
Dekan: Christoph Neubrand
Internetseite: [1]

Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Es wurde am 1. Mai 2008 aus dem ehemaligen Dekanat Sigmaringen und den überwiegenden Teilen des Dekanats Meßkirch zusammengefasst. 2015 wurden aus ehemals 18 Seelsorgeeinheiten elf gebildet.[2][3]

Das Dekanat bildet zusammen mit den Dekanaten Hegau, Konstanz, Linzgau und Zollern die Region Bodensee–Hohenzollern des Erzbistums Freiburg.[1]

GliederungBearbeiten

Die elf Seelsorgeeinheiten (SE) mit den dazugehörigen Gemeinden sind:[3]

Seelsorgeeinheiten zugehörige Pfarreien und Filialen
SE Beuron St. Martin (Beuron), St. Nikolaus (Beuron-Hausen), St. Johann Baptist (Bärenthal)
SE Gammertingen-Trochtelfingen St. Leodegar (Gammertingen), St. Nikolaus (Feldhausen), St. Martin (Kettenacker), St. Mauritius (Neufra), St. Martin (Trochtelfingen), Trochtelfingen-St. Pankratius (Steinhilben), Zur Diözese Rottenburg-Stuttgart gehörend: Zum Hl. Josef (Bronnen)
SE Krauchenwies-Rulfingen St. Laurentius (Krauchenwies), St. Anna (Ablach), St. Nikolaus (Göggingen), St. Odilia (Krauchenwies-Hausen), St. Ulrich (Rulfingen)
SE Laiz-Leibertingen St. Peter und Paul (Leibertingen), St. Michael (Kreenheinstetten), St. Laurentius (Thalheim), St. Peter und Paul (Laiz), St. Gallus (Gutenstein), Mater dolorosa (Engelswies), St. Johannes und Paulus (Vilsingen)
SE Meßkirch-Sauldorf St. Martin (Meßkirch), St. Nikolaus (Dietershofen), St. Peter und Paul (Heudorf), St. Johannes der Täufer (Menningen), St. Peter und Paul (Rohrdorf), St. Sebastian (Sauldorf), St. Cyriak (Bietingen), St. Silvester (Boll), St. Johannes der Täufer (Krumbach), St. Michael (Rast)
SE Oberer Linzgau St. Jakob (Pfullendorf), St. Johann (Denkingen), St. Peter und Paul (Zell a. A.), Mariä Himmelfahrt (Illmensee)
SE Ostrachtal St. Pankratius (Ostrach), St. Blasius (Burgweiler), St. Nikolaus (Einhart), St. Stephan (Habsthal), St. Luzia (Levertsweiler), St. Pankratius (Magenbuch), St. Urban (Tafertsweiler)
SE Sigmaringen St. Johann (Sigmaringen), St. Fidelis (Sigmaringen), Herz Jesu (Gorheim), Sigmaringen-St. Anna (Jungnau), St. Peter und Paul (Sigmaringendorf), Mariä Himmelfahrt (Bingen)
SE Heuberg St. Mauritius (Stetten), St. Silvester (Frohnstetten), St. Zeno (Storzingen), St. Kolumban (Schwenningen), St. Agatha (Heinstetten), St. Jakobus (Hartheim)
SE Straßberg-Veringen St. Verena (Straßberg), Winterlingen-St. Peter und Paul (Benzingen), St. Mauritius (Harthausen), St. Nikolaus (Veringenstadt), Veringenstadt-Veringendorf St. Michael (Veringendorf), Hettingen St. Martin (Hettingen), Hettingen-Inneringen St. Martin (Inneringen), Zur Diözese Rottenburg-Stuttgart gehörend: Winterlingen St. Gertrud (Winterlingen)
SE Wald Gemeinden: St. Bernhard (Wald), St. Remigius (Sentenhart), St. Gallus (Walbertsweiler), St. Eligius (Aftholderberg), St. Antonius (Großschönach), St. Peter und Paul (Herdwangen), St. Martin (Aach-Linz)

BesonderheitenBearbeiten

Die Pfarreien St. Michael (Esseratsweiler) (SE An der Argen), St. Georg (Siberatsweiler) (SE An der Argen), St. Konrad (Langenenslingen) (SE Langenenslingen) und St. Nikolaus (Billafingen) (SE Langenenslingen) sind Seelsorgeeinheiten der Diözese Rottenburg-Stuttgart zugeordnet.

Die Pfarrei Zum Hl. Josef (Bronnen) der Diözese Rottenburg-Stuttgart gehört hingegen zur SE Gammertingen-Trochtelfingen.

Weblinks und QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Erzbistum Freiburg: Region Bodensee / Hohenzollern. Online auf www.erzbistum-freiburg.de. Abgerufen am 4. Mai 2016.
  2. a b Dekanat Sigmaringen-Meßkirch: Infos zum Dekanat Dekanat Sigmaringen-Meßkirch@1@2Vorlage:Toter Link/www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.. Online auf www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de. Abgerufen am 15. Juni 2015.
  3. a b Dekanat Sigmaringen-Meßkirch: Seelsorgeeinheiten des Dekanats Sigmaringen-Meßkirch. Online auf www.dekanat-sigmaringen-messkirch.de. Abgerufen am 15. Juni 2015.