Dein gutes Recht

Gerichtsserie der ARD

Dein gutes Recht ist eine Gerichtsserie der ARD, in der Sozialgerichtsfälle verhandelt werden. Die Erstausstrahlung erfolgte 1975 im Regionalprogramm Nord.

Fernsehserie
OriginaltitelDein gutes Recht
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 1975
Produktions-
unternehmen
ARD
Länge 25 Minuten
Episoden 13 (Liste)
Genre Gerichtsserie
Regie Georg Tressler
Drehbuch Bruno Hampel
Erstausstrahlung 4. April 1975 auf ARD
Besetzung

HandlungBearbeiten

In dieser Serie werden auf wahren Geschehnissen beruhende Sozialgerichtsfälle verhandelt. Richter Dr. Martin Zobel und seine rechte Hand, die Urkundenbeamtin Köster, versuchen in Fällen zu helfen, die in den Zuständigkeitsbereich ihres Gerichts fallen.[1][2]

Gastdarsteller (Auswahl)Bearbeiten

In Nebenrollen traten unter anderen Peter Millowitsch, Buddy Elias, Martin Jente, Rudolf Lenz und Uwe Ochsenknecht auf.

EpisodenBearbeiten

Folge Titel Ausstrahlung
1 Kein Kinderspiel 4. April 1975
2 Der Fenstersturz 11. April 1975
3 Der Überläufer 18. April 1975
4 Tünnes Beethoven 25. April 1975
5 Frau Flugkapitän 2. Mai 1975
6 Die Flasche 9. Mai 1975
7 Draculas Tochter 16. Mai 1975
8 Strafe für den Chef 23. Mai 1975
9 Tatort Tankstelle 30. Mai 1975
10 Die Knallfischer 6. Juni 1975
11 Durch die Mühle 13. Juni 1975
12 Der Barpianist 20. Juni 1975
13 Helfer in der Not 27. Juni 1975

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. Alles über 7000 Sendungen von Ally McBeal bis zur ZDF-Hitparade. Goldmann, München 2005, ISBN 3-442-30124-6.
  2. Die Krimi Homepage. Abgerufen am 17. April 2019.