Hauptmenü öffnen

Decio Trovati

italienischer Eishockeyspieler

KarriereBearbeiten

Decio Trovati nahm für die italienische Eishockeynationalmannschaft an den Olympischen Winterspielen 1936 in Garmisch-Partenkirchen teil. Auf Vereinsebene spielte er für den Hockey Club Milano, mit dem er in den Jahren 1925, 1926, 1927, 1930 und 1933 jeweils den italienischen Meistertitel gewann. Zudem wurde er 1936 Italienischer Meister mit dem HC Diavoli Rossoneri Milano sowie 1941 mit dem Fusionsverein AC Milanese DG.[1][2][3]

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. hockeytime.net, Anni 20
  2. hockeytime.net, Anni 30
  3. hockeytime.net, Anni 40