Hauptmenü öffnen

Davin Herbrüggen (* 25. August 1998 in Oberhausen) ist ein deutscher Pop-Rocksänger und Gewinner der 16. Staffel der Castingshow Deutschland sucht den Superstar.

LebenBearbeiten

Herbrüggen schloss die Realschule mit der Mittleren Reife ab und begann nach einem Praktikum eine Ausbildung als Altenpfleger. Ab Sommer 2018 nahm er an der Castingshow Deutschland sucht den Superstar teil. Am 27. April 2019 gewann er das Finale der Staffel. Herbrüggen erhielt einen Plattenvertrag bei Universal Music und ein Preisgeld von 100.000 Euro.[1] Im Musikvideo zu seiner Siegersingle The River spielt die ehemalige Germany’s Next Topmodel-Kandidatin Gerda Lewis die weibliche Hauptrolle.[2] Mit Platz 34 in den deutschen Singlecharts erzielte Herbrüggen die schlechteste Chartplatzierung eines „DSDS“-Siegerliedes.[3]

DiskografieBearbeiten

Singles

Jahr Titel
Album
Chartplatzierungen[4] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH
2019 The River
Single-Track
34
(1 Wo.)
48
(1 Wo.)
25
(1 Wo.)
Erstveröffentlichung: 27. April 2019

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Unschöne Szene im DSDS-Finale 2019: Dieter Bohlen benimmt sich daneben, als Gewinner verkündet wird. 29. April 2019, abgerufen am 29. April 2019.
  2. Läuft doch was zwischen Davin Herbrüggen und Gerda Lewis?
  3. Davin Herbrüggen: Mieseste Chartplatzierung eines DSDS-Gewinners.
  4. Chartquellen: Deutschland AT CH