David Pell

australischer Radrennfahrer

David Pell (* 9. Juni 1980) ist ein australischer Radrennfahrer.

Pell belegte im Jahr 2005 bei den australischen Meisterschaften in der Einerverfolgung den dritten Platz. In der Saison 2006 belegte er bei dem australischen Eintagesrennen Melbourne to Warrnambool Classic den zweiten Platz hinter dem Sieger Robert McLachlan. 2007 bis 2009 fuhr Pell bei dem Continental Team Savings & Loans. Bei der nationalen Zeitfahrmeisterschaft 2007 belegte er den dritten Rang. Kurz darauf gewann er bei der Tour of Wellington eine Etappe. 2008 siegte er im Eintagesrennen Grafton to Inverell Cycle Classic. Auch 2009 konnte er bei diesem Etappenrennen einen Abschnitt gewinnen. Zur Jahresmitte 2012 beendete er seine Radsportkarriere.

2005
  •   Australische Meisterschaft – Einerverfolgung
2007
2009
Bearbeiten
  • David Pell in der Datenbank von Radsportseiten.net
  • David Pell in der Datenbank von ProCyclingStats.com