David Hollander

US-amerikanischer Drehbuchautor, Fernsehregisseur und Produzent

David Hollander (geb. 16. Mai 1968 in Pittsburgh, Pennsylvania) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Fernsehregisseur und Produzent, der für den Emmy nominiert wurde.

Leben und ArbeitBearbeiten

Er hat das in Pittsburgh spielende CBS-Gerichtsdrama The Guardian erdacht, geschrieben und produziert.[1] In der Hauptrolle spielt Simon Baker. Hollander gab hier mit der Inszenierung einer Folgen auch seine Regiedebüt. Er hat auch die kurzlebige TNT-Serie Heartland – Paradies für Pferde erschaffen[2] und war seit der dritten Staffel Showrunner der langlaufenden Serie Ray Donovan.[3] Er war bei der Serie seit der ersten Staffel Co-Executive Producer und übernahm den Job als Showrunner von der Urheberin der Serie Ann Biderman.[4] 2022 inszenierte er mit dem Film Ray Donovan: The Movie den Abschluss der Serie. Er führte 2009 Regie beim Film Gemeinsam stärker – Personal Effects mit Michelle Pfeiffer, Ashton Kutcher und Kathy Bates in den Hauptrollen.

David Hollander war von 1995 bis 2000 beim Screenwriting Master Programm der University of Southern California aktiv.

Hollander ist ein Alumnus der Northwestern University in Chicago.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Rob Owen: Hollander gets deal for drama set here – The Guardian. In: Pittsburgh Post Gazette. 3. August 2004, abgerufen am 29. August 2017 (englisch).
  2. Staff: David Hollander’s “Heartland”. In: Pittsburgh Post Gazette. 6. Oktober 2006, abgerufen am 29. August 2017 (englisch).
  3. Rob Sheffield: 'Ray Donovan': How to Get L.A. Noir Right. In: Rolling Stone Magazine. 27. August 2015, abgerufen am 29. August 2017 (englisch).
  4. Bruce Fretts: David Hollander on ‘Ray Donovan’ Season 4 and Taking Over as Showrunner. In: The New York Times. 16. September 2016, abgerufen am 29. August 2017 (englisch).