David Domgjoni

kosovarischer Fußballspieler

David Nue Domgjonas (* 21. Mai 1997 in Prizren), bekannt als David Domgjoni, ist ein kosovarischer Fußballspieler.

David Domgjoni
Personalia
Voller Name David Nue Domgjonas
Geburtstag 21. Mai 1997
Geburtsort PrizrenBR Jugoslawien
Größe 190 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
0000–2014 KF Shkëndija Tiranë
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2014–2018 KF Tirana 14 (0)
2016 → KS Kastrioti Kruja (Leihe) 13 (2)
2017–2018 → KF Liria (Leihe) 17 (1)
2018–2019 KS Kastrioti Kruja 14 (0)
2019–2020 KF Laçi 28 (1)
2020–2021 Menemenspor 40 (3)
2021– FC Luzern 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2014 Albanien U-17 3 (0)
2015 Albanien U-19 1 (0)
2021– Kosovo 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 4. Dezember 2021

2 Stand: 11. Juni 2021

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Domgjoni begann seine Laufbahn in der Jugend des KF Shkëndija Tiranë in Albanien, bevor er 2014 zum Erstligisten KF Tirana wechselte. Am 1. November 2015, dem 9. Spieltag der Saison 2015/16, gab er beim 2:1 gegen den FK Kukësi sein Profidebüt in der Kategoria Superiore, als er in der 89. Minute für Elis Bakaj eingewechselt wurde.[1] Dies blieb sein einziger Ligaeinsatz für den albanischen Hauptstadtklub in dieser Spielzeit. Im Januar 2016 wurde er an den Zweitligisten KS Kastrioti Kruja verliehen. Für Kruja absolvierte er 13 Spiele in der Kategoria e parë, in denen er zwei Tore erzielte. Nach Leihende kehrte er zur folgenden Saison zu KF Tirana zurück und spielte bis Saisonende 13-mal in der Kategoria Superiore. Im Mai 2017 gewann die Mannschaft den albanischen Pokal.

Im September 2017 schloss er sich auf Leihbasis dem kosovarischen Erstligisten KF Liria an. Bis zum Ende der Spielzeit kam er zu 17 Partien in der IPKO Superliga, wobei er einmal traf. Im Sommer 2018 kehrte er nach Albanien zurück und wechselte fest zum nun erstklassig spielenden KS Kastrioti Kruja. Domgjoni bestritt 14 Spiele für Kruja in der Kategoria Superiore. Im Januar 2019 schloss er sich dem Ligakonkurrenten KF Laçi an. In einem Jahr absolvierte er insgesamt 28 Partien für Laçi in der höchsten albanischen Spielklasse und erzielte ein Tor. Im Januar 2020 unterschrieb er einen Vertrag beim türkischen Zweitligisten Menemenspor. Er avancierte zum Stammspieler und kam in eineinhalb Jahren in der Türkei zu insgesamt 40 Spielen in der zweitklassigen TFF 1. Lig, wobei er dreimal traf. Im Sommer 2021 wechselte er zum Schweizer Erstligisten FC Luzern, bei dem der Innenverteidiger einen Vertrag bis 2023 erhielt.[2]

NationalmannschaftBearbeiten

Domgjoni spielte zwischen 2014 und 2015 insgesamt viermal für albanische U-Nationalauswahlen. Am 8. Juni 2021 debütierte er beim 1:2 im Freundschaftsspiel gegen Guinea in der A-Nationalmannschaft des Kosovo, als er in der Startelf stand.[3]

ErfolgeBearbeiten

KF Tirana

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. KF Tirana - FK Kukësi, 01.11.2015 - Kategoria Superiore - Spielbericht. Abgerufen am 14. August 2021.
  2. Neuer Innenverteidiger - David Domgjoni wechselt zum FCL. Abgerufen am 14. August 2021.
  3. Kosovo - Guinea, 08.06.2021 - Freundschaftsspiel - Spielbericht. Abgerufen am 14. August 2021.