Hauptmenü öffnen

Daufenbach ist der kleinste der vier Ortsteile der Ortsgemeinde Zemmer im Landkreis Trier-Saarburg in Rheinland-Pfalz.

Daufenbach
Ortsgemeinde Zemmer
Koordinaten: 49° 52′ 37″ N, 6° 38′ 28″ O
Höhe: 160–200 m ü. NHN
Postleitzahl: 54313
Vorwahl: 06505
Daufenbach (Rheinland-Pfalz)
Daufenbach

Lage von Daufenbach in Rheinland-Pfalz

Inhaltsverzeichnis

GeographieBearbeiten

Der Ort Daufenbach liegt an der Kyll und ebenso an zwei Nebenflüssen.

NachbargemeindenBearbeiten

Hosten
2 km
Preist
3 km
Orenhofen
2,5 km
Ittel
3,5 km
  Schleidweiler
1,5 km
Hofweiler
2 km
Mühlenflürchen
1 km
Rodt
2 km

GeschichteBearbeiten

Im Jahre 915 wurde Daufenbach erstmals als fundus rivus urkundlich erwähnt, was übersetzt „tiefer Bach“ bedeutet. Der Ort hatte im Laufe der Geschichte mehrere Namen, wobei fundus durch das mittelfränkische dufe ersetzt wurde:

  • 915 fundus rivus
  • 926 profundus rivus
  • 1190 Dufenbach
  • 1274 Dofinbach
  • 1475 Dufenbach
  • 1534 Dauffenbach

Verkehr und InfrastrukturBearbeiten

Die Landesstraße 43 durchquert den Ort, bevor sie im Norden Daufenbachs eine 180°-Wendung macht und nach Schleidweiler weiterführt.

Daufenbach verfügt über einen Bahnhof westlich des Ortes. Er liegt an der Bahnstrecke Hürth-Kalscheuren–Ehrang (Eifelstrecke) (KBS 474) KölnEuskirchenGerolsteinTrier. Es verkehren unter dem Markennamen VAREO folgende Züge des Schienenpersonennahverkehrs:[1]

Linie Bezeichnung Linienverlauf Taktfrequenz
RB 22 Eifel-Express Köln Messe/DeutzKölnEuskirchenJünkerathGerolsteinBitburg-ErdorfDaufenbachEhrangTrier

(Köln Messe/Deutz – Gerolstein als RE 22)

60 min

(in der HVZ Verstärker Gerolstein–Trier)

Außerdem fährt die Buslinie 231 von Trier nach Dudeldorf durch Daufenbach.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Kursbuch der Deutschen Bahn. Abgerufen am 25. September 2018.