Hauptmenü öffnen

Datei:"FAUST. II.THEIL”.jpg

Originaldatei(2.141 × 3.040 Pixel, Dateigröße: 1,87 MB, MIME-Typ: image/jpeg)

Commons-logo.svg Diese Datei und die Informationen unter dem roten Trennstrich werden aus dem zentralen Medienarchiv Wikimedia Commons eingebunden. Zur Beschreibungsseite auf Commons Zur Beschreibungsseite auf Commons

Beschreibung

Beschreibung
Deutsch: Szene: Laboratorium / Wagner erschafft den Homunculus
Datum
Quelle Goethe, Faust, zweiter Teil. Stuttgart und Tübingen, J. G. Cotta´scher Verlag 1840 (Goethes WErke Band 12)
Urheber Franz Xaver Steifensand (1809–1876) Stahlstich nach einer Zeichnung von Jacques Alfred van Muyden (1818-1898)
Genehmigung
(Weiternutzung dieser Datei)
Public domain

Dieses Werk ist gemeinfrei, weil seine urheberrechtliche Schutzfrist abgelaufen ist.
Dies gilt für das Herkunftsland des Werks und alle weiteren Staaten mit einer gesetzlichen Schutzfrist von 100 oder weniger Jahren nach dem Tod des Urhebers.


Dialog-warning.svg Parallel zu dieser Lizenz muss auch ein Lizenzbaustein für die United States public domain gesetzt werden, um anzuzeigen, dass dieses Werk auch in den Vereinigten Staaten gemeinfrei ist.

Der Stich wird beim AKG "nach einer Zeichnung Zeichnung von Kaulbach" bezeichnet, ist aber hier eindeutig beschriftet, der Zeichner van Muyden ist damals ein Schüler von Kaulbach.

Dateiversionen

Klicke auf einen Zeitpunkt, um diese Version zu laden.

Version vomVorschaubildMaßeBenutzerKommentar
aktuell09:25, 13. Aug. 2018Vorschaubild der Version vom 13. August 2018, 09:25 Uhr2.141 × 3.040 (1,87 MB)Sixtnitgern{{Information |description ={{de|1=Szene: Laboratorium / Wagner erschafft den Homunculus}} |date =2018-08-13 |source =Goethe, Faust, zweiter Teil. Stuttgart und Tübingen, J. G. Cotta´scher Verlag 1840 (Goethes WErke Band 12) |author =Franz Xaver Steifensand (1809–1876) Stahlstich nach einer Zeichnung von Jacques Alfred van Muyden (1818-1898) |permission ={{PD-old-100}} }} Der Stich wird beim AKG "nach einer Zeichnung Zeichnung von Kaulbach" bezeichnet, ist aber...

Die folgende Seite verwendet diese Datei:

Metadaten