Hauptmenü öffnen

Das 2. Gebot (Album)

Album von Unheilig
Das 2. Gebot
Studioalbum von Unheilig

Veröffent-
lichung(en)

7. April 2003

Label(s) Four.Rock

Format(e)

CD, Digital

Genre(s)

Elektro-Rock

Titel (Anzahl)

12 (Limited-Edition 16)

Laufzeit

  • 53:09
  • 75:25 (Limited-Edition)
Besetzung
  • Der Graf: Kompositionen, Texte, Instrumentierung, Arrangements, Programming und Gesang
  • Christoph Termühlen („Licky“): Gitarre

Produktion

Der Graf und
José Alvarez-Brill

Chronologie
Tannenbaum
(2002)
Das 2. Gebot Schutzengel
(2003)

Das 2. Gebot ist das zweite Studioalbum der deutschen Rockband Unheilig. Das Originalalbum enthält 12 Lieder, die Limited-Edition 16. Die Instrumentierung und Texte stammen alle vom Sänger der Band, dem Grafen, produziert wurde es vom Grafen und Jose Alvarez-Brill.[1] Die Erstveröffentlichung des Albums fand am 7. April 2003 in Deutschland statt, in Österreich und der Schweiz ist das Album erst seit der Wiederveröffentlichung am 3. Juli 2009[2] zu erwerben.[3] Auf dem von John Klijnen[1] sehr düster gestalteten Cover ist eine Grabstätte zu sehen, welche die Form eines Kreuzes hat.[3] Das Album wurde unter dem Label Four.Rock herausgebracht.[3] Das Album enthält eine Mischung aus elektronischer Musik und Rock.

TitellisteBearbeiten

OriginalBearbeiten

  1. Eva – 4:41
  2. Maschine – 4:05
  3. Gib mir mehr – 3:38
  4. Sternenschiff – 4:39
  5. Vollmond – 6:43
  6. Jetzt noch nicht – 4:19
  7. Der Mann im Mond – 3:56
  8. Schutzengel – 4:25
  9. Rache – 4:38
  10. Mona Lisa – 4:16
  11. Krieg der Engel – 4:05
  12. Herzland – 3:44

Limited EditionBearbeiten

  1. Der Mann im Mond – 3:56
  2. Jetzt noch nicht – 4:19
  3. Maschine – 4:05
  4. Eva – 4:41
  5. Gib mir mehr – 3:38
  6. Rache – 4:38
  7. Vollmond – 6:43
  8. Sternenschiff – 4:39
  9. Mona Lisa – 4:16
  10. Schutzengel – 4:25
  11. Krieg der Engel – 4:05
  12. Herzland – 3:44
  13. Maschine (Club Edit) – 4:14 (Bonus-Track)
  14. This Corrision – 8:39 (Bonus-Track)
  15. Maschine (Der Graf Remix) – 5:16 (Bonus-Track)
  16. Schleichfahrt – 4:07 (Bonus-Track)

Alle hier aufgeführten Lieder wurden vom Grafen geschrieben,[4] mit Ausnahme von This Corrision, einem Cover eines von Andrew Eldritch stammenden Liedes der Sisters of Mercy.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Das 2. Gebot (Limited-Edition) auf discogs.com
  2. Wiederveröffentlichung
  3. a b c Das 2. Gebot bei musicline.de
  4. Der Graf als Songwriter