Hauptmenü öffnen

Danville ist ein US-amerikanischer Ort in Knox County, Ohio an der US Route 62 mit 1.044 Einwohnern. (Stand: 2010)

Danville
Danville (Ohio)
Danville
Danville
Karte von Ohio, Danville hervorgehoben
Basisdaten
Gründung: 1813
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Ohio
County: Knox County
Koordinaten: 40° 27′ N, 82° 16′ WKoordinaten: 40° 27′ N, 82° 16′ W
Zeitzone: UTC-5
(Sommerzeit: UTC-4)
Einwohner: 1.044 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 735,2 Einwohner je km2
Fläche: 1,45 km2 (ca. 1 mi2)
davon 1,42 km2 (ca. 1 mi2) Land
Höhe: 303 m
Postleitzahl: 43014
Vorwahl: +1 740
FIPS: 39-20114
GNIS-ID: 1039574
Website: www.danvilleohio.org

GeographieBearbeiten

Umgeben wird Danville von Greer im Nordosten, von Gann im Osten und von Howard im Südwesten.

GeschichteBearbeiten

Danville wurde 1813 gegründet und nach Daniel Sapp, einem Soldaten des britisch-amerikanischen Krieges 1812 benannt. Später erfolgte die Fusion mit den Siedlungen Rosstown (Rossville) und Buckeye City. Danville besitzt die zweitälteste katholische Kirche Ohios.

TourismusBearbeiten

Danville wird „The Gateway to Amish Country“ genannt. Hier beginnen der Kokosing Gap Trail und der Mohican Valley Trail, der sich bis zur Brücke der Träume in Brinkhaven (Gann) über den Mohican River erstreckt.

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten