Hauptmenü öffnen

Danny Invincibile

australischer Fußballspieler

Daniele „Danny“ Invincibile (* 31. März 1979 in Brisbane) ist ein australischer Fußballspieler.

Danny Invincibile
Danny Invincibile 2012.jpg
Personalia
Name Daniele Anthony Invincibile
Geburtstag 31. März 1979
Geburtsort BrisbaneAustralien
Größe 180 cm
Position Mittelfeld, Sturm
Junioren
Jahre Station
Queensland Academy of Sport
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1997 Taringa Rovers
1997–1998 Brisbane Strikers 5 0(1)
1998–2000 Marconi Stallions 39 0(2)
2000–2003 Swindon Town 128 (22)
2003–2011 FC Kilmarnock 199 (32)
2011 St. Johnstone FC 9 0(1)
2011–2012 Ermis Aradippou 9 0(0)
2012– Army United FC 13 0(3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998–1999 Australien U-20
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 25. Juli 2010

Inhaltsverzeichnis

VereinskarriereBearbeiten

Invincibile kam 1997 vom lokalen Klub Taringa Rovers in die National Soccer League zu den Brisbane Strikers. Nach einer Saison mit nur sporadischen Einsätzen wechselte er zum Ligakonkurrenten Marconi Stallions, für die er bis zu seinem Abgang im Jahre 2000 zu 39 Ligaeinsätzen kam. Während eines Testspiels für West Ham United im Sommer 2000 wurde er von Colin Todd, Trainer von Swindon Town, gesichtet und schließlich zum englischen Drittligisten geholt.

Unter Todd kam Invincibile im rechten Mittelfeld zum Einsatz, nach dessen Abgang im Oktober 2000 setzte ihn sein Nachfolger Andy King als rechter Außenverteidiger ein, eine Position die dem Australier weniger lag und dazu führte, dass er in der zweiten Saisonhälfte mehrfach auf der Ersatzbank Platz nehmen musste. Trotz dieser Umstellung wurde Invincibile mit neun Treffern bester Torschütze seines Teams in der Saison 2000/01 und schaffte mit dem Klub knapp den Klassenerhalt. Ein weiterer Trainerwechsel zur Saison 2001/02 brachte auch für Invincibile eine erneute Positionsumstellung. Roy Evans setzte ihn als Mittelstürmer ein, diese Position behielt er auch nach der Rückkehr von Andy King im Dezember 2001 bei und bekleidete diese Position in zwei Spielzeiten mit einer durchwachsenen Trefferquote von 13 Toren in 86 Ligaspielen.

Mit Ablauf seines Vertrags bei Swindon lehnte er mehrere neue Vertragsangebote des Klubs ab und wechselte im Sommer 2003 ablösefrei zum schottischen Erstligisten FC Kilmarnock, für den er seither als Stammspieler agiert. 2009 verlängerte er dort zum bereits dritten Mal seinen Vertrag und band sich bis 2011 an den Verein.[1]

NationalmannschaftBearbeiten

Invincibile gehörte von 1998 bis 1999 zum australischen U-20-Aufgebot und nahm mit dem Team an der Junioren-Weltmeisterschaft 1999 in Nigeria teil, bei der die Mannschaft in der Vorrunde scheiterte. Bis zu seiner ersten Berufung in die A-Nationalmannschaft Australiens dauerte es bis August 2009, zuvor stand er mehrfach auf Abruf bereit.[2] Im anschließenden Freundschaftsspiel gegen Irland wurde er aber nicht eingesetzt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. bbc.co.uk: Invincibile to stay at Kilmarnock (20. Jan. 2009)
  2. au.fourfourtwo.com: Australia Are Now Invincibile! (11. Aug. 2009)