Hauptmenü öffnen

Danilo Asconeguy

uruguayischer Fußballspieler

Danilo Asconeguy, vollständiger Name Danilo Asconeguy Ruiz, (* 4. September 1986 in Montevideo) ist ein uruguayischer Fußballspieler.

Danilo Asconeguy
Personalia
Name Danilo Asconeguy Ruiz
Geburtstag 4. September 1986
Geburtsort MontevideoUruguay
Größe 174 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2008 Club Atlético Progreso mind. 25 (4)
2008–2009 Club Atlético Peñarol 18 (2)
2009–2010 Club Atlético Cerro 24 (0)
2010–2011 Defensor Sporting 12 (0)
2011–2013 Club Atlético Cerro 10 (0)
2013 Club Social y Deportivo Macará 16 (0)
2013–2015 El Tanque Sisley 9 (1)
2015 Deportivo Maldonado 11 (0)
2015–2017 Boston River 11 (0)
2017– Club Atlético Progreso 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
mind. 2007 Uruguay U-23
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 12. August 2017

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Der nach Angaben seines Vereins 1,74 Meter große Defensivakteur[1] Asconeguy stand in den Jahren 2006 bis 2008 beim Club Atlético Progreso unter Vertrag. 2006 stieg er mit seinem Verein als Meister der Segunda División in Uruguays höchste Spielklasse auf und gehörte in jener Saison mindestens im ersten Finalspiel gegen Juventud zu den Ersatzspielern.[2] In der Ersten Liga kam er in der Saison 2006/07 und in der Clausura 2008 zu 25 Einsätze und erzielte in diesen drei Halbserien vier Tore.[3][4] Für die Apertura 2007 liegen keine Daten vor. Er spielte in der Saison 2008/09 für den Club Atlético Peñarol, traf dort in 18 Einsätzen zweimal in der Primera División und wurde auch zweimal in der Copa Libertadores aufgestellt. In der Spielzeit 2009/10 absolvierte er 24 Ligapartien für den Club Atlético Cerro. Auch sind sechs Einsätze in der Copa Libertadores bei Cerro für ihn verzeichnet. In der Folgespielzeit bestritt er zwölf Partien für Defensor Sporting in Uruguays höchster Spielklasse und vier Spiele der Copa Sudamericana. Im September 2011 kehrte er zu Cerro zurück. Dort absolvierte er weitere zehn Erstligabegegnungen in der Saison 2011/12. Im Januar 2013 schloss er sich dem ecuadorianischen Klub Club Social y Deportivo Macará an, für den er in der Liga 16-mal auflief. Sodann wechselte er zur Apertura 2013 zum uruguayischen Erstligisten El Tanque Sisley. Dort kam er in der Spielzeit 2013/14 neunmal zum Einsatz (ein Tor).[5][6] Ende März 2015 schloss er sich dem Zweitligisten Deportivo Maldonado an. In der Clausura 2015 wurde er dort elfmal (kein Tor) in der Liga eingesetzt. Ende Juli 2015 trat er ein Engagement bei Maldonados Ligakonkurrenten Boston River an. Für die Montevideaner bestritt er bis Ende der Spielzeit 2015/16 elf Ligaspiele (kein Tor). Anfang März 2017 verpflichtete ihn erneut Progreso. Während der laufenden Saison 2017 kam er bislang (Stand: 12. August 2017) in sechs Zweitligaspielen (kein Tor) zum Einsatz.[7]

NationalmannschaftBearbeiten

Asconeguy war mindestens im Juni 2007 Mitglied der von Roland Marcenaro betreuten U-23-Auswahl Uruguays.[8]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jugadores Primera División (Memento vom 4. Oktober 2013 im Internet Archive) (spanisch) auf eltanquesisley.com.uy, abgerufen am 20. August 2013
  2. Uruguay Second Level 2006 auf rsssf.com, abgerufen am 24. Dezember 2013
  3. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 20. August 2013
  4. Profil auf bdfa.com.ar, abgerufen am 20. August 2013
  5. Profil auf fichajes.com, abgerufen am 20. Juli 2014
  6. ESPN-Statistik-Profil, abgerufen am 21. Dezember 2013
  7. Profil auf soccerway.com, abgerufen am 12. August 2017
  8. Ronald Marcenaro citó a 22 jugadores para Sub 23 (spanisch) in La República vom 16. Juni 2007, abgerufen am 23. Dezember 2014