Hauptmenü öffnen

Wikipedia β

Daniel Villalba

argentinischer Fußballspieler

Daniel Alberto Villalva Barrios (* 6. Juli 1992 in Caá Catí, Provinz Corrientes) ist ein argentinischer Fußballspieler auf der Position eines Stürmers und Mittelfeldspielers. Zurzeit spielt er für den CA River Plate in der argentinischen Primera División, der höchsten Spielklasse des Landes.

Daniel Villalva
Spielerinformationen
Name Daniel Alberto Villalva Barrios
Geburtstag 6. Juli 1992
Geburtsort Caá Catí, Provinz CorrientesArgentinien
Größe 155 cm [1]
Position Angriff, Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
CA River Plate
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009– CA River Plate 11 (3)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2009– Argentinien U-17 5 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. Dezember 2009

2 Stand: 8. Dezember 2009

In seiner Heimat ist der junge Stürmer auch unter seinem Spitznamen Keko bekannt.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Jugend und VereinskarriereBearbeiten

Villalba begann seine aktive Karriere als Fußballspieler bereits im Nachwuchsbereich des CA River Plate. Dort durchlief er mehrere Jugendspielklassen und war zum Schluss hauptsächlich im dortigen U-19-Team, sowie in der Reservemannschaft aktiv. Schnell schaffte er den Anschluss an die Profimannschaft des Vereins, die seit jeher in der höchsten argentinischen Liga vertreten ist.

Sein Debüt gab er schließlich noch in der Torneo Clausura 2009, als er am 8. Februar 2009 beim 2:2-Heimremis gegen den CA Colón in der 70. Spielminute für Mauro Rosales eingewechselt wurde. Mit diesem Einsatz wollte man den Kampfgeist des damals 16-jährigen Spielers wecken und ihm einen Ansporn geben, sich rasch im Profiteam durchzusetzen.

Bis zu seinem nächsten Meisterschaftseinsatz vergingen beinahe sieben Monate, ehe er am 30. August 2009 beim 4:3-Heimsieg über die Chacarita Juniors in der 67. Spielminute für Marcelo Gallardo eingewechselt wurde. Nur wenige Sekunden danach erzielte der mittlerweile 17-Jährige nach Vorlage durch Ariel Ortega den zwischenzeitlichen 3:3-Ausgleichstreffer. Bis dato folgten weitere neun Einsätze in der Torneo Apertura 2009, sowie weitere zwei Treffer und eine Vorlage. Am 6. Dezember 2009 stand er bei einer 1:3-Auswärtsniederlage gegen CA Vélez Sársfield zum ersten Mal in seiner noch kurzen Profikarriere die volle Spieldauer auf dem Rasen.

InternationalBearbeiten

Mit dem U-17-Nationalelf seines Heimatlandes nahm Villalba an der U-17-Weltmeisterschaft 2009 in Nigeria teil, wo er mit seinem Team trotz passabler Leistungen jedoch nicht über das Achtelfinale hinauskam.[2] Während des Wettbewerbs kam er in vier Spielen zum Einsatz und machte dabei eine Torvorlage. Insgesamt kam er bis dato in fünf Länderspielen für das U-17-Team zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore.

ErfolgeBearbeiten

  • 1x U-17-WM-Achtelfinalist: 2009

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Villalva Barrios, Daniel Alberto (spanisch), abgerufen am 14. März 2012
  2. Kolumbien jubelt spät, abgerufen am 8. Dezember 2009