Hauptmenü öffnen

Daniel Meyer (Fußballtrainer)

deutscher Fußballtrainer

Daniel Meyer (* 10. September 1979 in Halle) ist ein deutscher Fußballtrainer und Jurist.[1] Er ist seit dem 1. Juli 2018 Cheftrainer beim Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Daniel Meyer
Personalia
Geburtstag 10. September 1979
Geburtsort HalleDDR
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002–2007 FC Strausberg
2011–2014 Energie Cottbus (Jugend)
2015–2016 Hallescher FC (Jugend)
2017 1. FC Köln II (interim)
2018 1. FC Köln U19
2018– FC Erzgebirge Aue

Inhaltsverzeichnis

TrainerkarriereBearbeiten

Meyer, der das 1. und 2. Staatsexamen der Rechtswissenschaft erfolgreich abgelegt hat,[1][2] begann seine Trainerlaufbahn im Jahr 2002 beim unterklassig spielenden FC Strausberg in Brandenburg, bei dem er seitdem Mitglied ist.[3]

Nach Abschluss seines Studiums war er zwischen 2011 und 2015 für Energie Cottbus als Jugendtrainer und Berater tätig.[1][4] In der Folge erwarb er erst die A-Trainer- und schließlich 2015 die Fußballlehrer-Lizenz an der Hennes-Weisweiler-Akademie in Köln.[1][3]

Nach kurzen Einsätzen als Jugendtrainer beim 1. FC Köln unterschrieb Meyer zum 1. Juli 2018 einen bis 2020 gültigen Vertrag als Cheftrainer beim Zweitligisten FC Erzgebirge Aue als Nachfolger von Hannes Drews.[5]

FunktionärskarriereBearbeiten

Zeitweilig fungierte Meyer auch als Scout für Energie Cottbus[2] sowie zwei Jahre als Leiter des Kölner Nachwuchsleistungszentrums.[1][2][4][5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e Vita Daniel Meyer, projektb.biz, abgerufen am 6. Juli 2018
  2. a b c Profil Daniel Meyer, xing.com, abgerufen am 6. Juli 2018
  3. a b Daniel Meyer ab sofort als FCS-Berater tätig, fc-strausberg.de, abgerufen am 6. Juli 2018
  4. a b Profil Daniel Meyer, transfermarkt.de, abgerufen am 6. Juli 2018
  5. a b Daniel Meyer wird Trainer in Aue, fc.de, abgerufen am 6. Juli 2018