Hauptmenü öffnen

Daniel Martin Eckhart

Schweizer Drehbuchautor
Daniel Martin Eckhart (2015)

Daniel Martin Eckhart (* 9. Dezember 1962 in St. Gallen, Schweiz) ist ein Schweizer Drehbuchautor. Er ist zudem der Autor des Romans The Champ.

Nach Abschluss des schweizerischen Militärdienstes trat Eckhart der Päpstlichen Schweizergarde im Vatikan bei. Er beschützte das Leben von Papst Johannes Paul II. für zwei Jahre, von 1983 bis 1985. Eckhart arbeitete danach für die Vereinten Nationen: 1985 als Sicherheitsbeamter für die Generalversammlung und von 1986 bis 1990 als Field Service Officer in Israel, Libanon, Iran und Irak.

Eckhart begann seine Drehbuchkarriere während er in New York an der Neighborhood Playhouse School of the Theatre Schauspielerei studierte (1990–1992). Nach dreizehn Jahren im Ausland kehrte er 1995 in die Schweiz zurück und ist seit Ende der 1990er Jahre bei Swiss Re als Community Manager tätig.[1] Er schreibt für Kino und Fernsehen. Er schrieb Episoden für zwei deutsche Fernsehserien, Die Cleveren und GSG9 – Die Elite-Einheit. Er hat drei Filme der Tatort-Reihe geschrieben (Ein mörderisches Märchen, Schöner Sterben, Grosse Liebe), sowie zwei Romane des schottischen Autors Craig Russell adaptiert (Wolfsfährte, Blutadler).

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Investment and Life Assurance Group Limited: The Customer’s Journey from search to sale@1@2Vorlage:Toter Link/www.ilag.org.uk (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis., vom 31. Oktober 2012
  2. https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/ein-moerderisches-maerchen-100.html
  3. https://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/grosse-liebe-100.html
  4. http://vimeo.com/33421641