Hauptmenü öffnen

Daniel Huber (Eishockeyspieler, 1985)

deutscher Eishockeyspieler
DeutschlandDeutschland  Daniel Huber Eishockeyspieler
Daniel Huber
Geburtsdatum 30. Juli 1985
Geburtsort Straubing, Deutschland
Spitzname Hubchev[1]
Größe 174 cm
Gewicht 78 kg
Position Torhüter
Nummer #30
Fanghand Links
Karrierestationen
2003–2004 EV Regensburg
2004–2007 EHF Passau Black Hawks
2007–2008 EV Regensburg
2008–2011 EHF Passau Black Hawks
2011–2012 SC Riessersee
seit 2012 Blue Devils Weiden

Daniel Huber (* 30. Juli 1985 in Straubing) ist ein deutscher Eishockeytorwart, der beim 1. EV Weiden in der Eishockey-Oberliga zwischen den Pfosten steht.

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

Huber spielte in der Jugend des EHC Straubing, wechselte als 19-Jähriger zum EV Regensburg und stand dort zunächst in der 1b-Mannschaft der Oberpfälzer auf dem Eis. 2004 ging der Torhüter zu den EHF Passau Black Hawks, mit denen ihm in der Saison 2006/07 die Meisterschaft in der Bayernliga gelang. Nach einem weiteren Jahr in Passau in der Oberliga kehrte der Linksfänger nach Regensburg zurück, wo er in der Saison 2007/08 für den EV Regensburg in der 2. Bundesliga zwischen den Pfosten stand. 2008 wechselte der gebürtige Straubinger zu den EHF Passau Black Hawks, zudem stand er von April 2008 bis 2011 mit einer Förderlizenz im Kader der Straubing Tigers aus der DEL. Vor der Saison 2011/12 wechselte Daniel Huber zum Zweitliga-Aufsteiger SC Riessersee, wo er neben Leonhard Wild zwischen den Pfosten der Garmischer stand.[2] Nachdem Hubers Vertrag beim SC Riessersee nicht verlängert wurde, wechselte er zum Oberliga-Aufsteiger Blue Devils Weiden.[3]

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Thomas: Neuer Goalie für die Blue Devils: Interview mit Daniel Huber. In: evweiden.de. 18. Juni 2012, abgerufen am 7. Juni 2017.
  2. eishockey.info, SC Riessersee: Erster Neuzugang beim SCR, 29. Juni 2011
  3. eishockeynews.de: Daniel Huber hext ab sofort für die Blue Devils Weiden