Daniel Díaz (Radsportler)

argentinischer Straßenradrennfahrer

Daniel Ricardo Díaz (* 7. Juli 1989 in Salta) ist ein argentinischer Straßenradrennfahrer.

Daniel Díaz Straßenradsport
Daniel Díaz 2013
Daniel Díaz 2013
Zur Person
Vollständiger Name Daniel Ricardo Díaz
Geburtsdatum 7. Juli 1989
Nation ArgentinienArgentinien Argentinien
Disziplin Straße
Körpergröße 1,70 m
Renngewicht 61 kg
Internationale Team(s)
2010
2011
2012–2014
2015
2016–2017
2018
2019
2020-
Footon-Servetto (Stagiaire)
Vélo-Club La Pomme Marseille
San Luis Somos Todos
Funvic Brasilinvest
Delko
Sindicato de Empleados Públicos de San Juan
Municipalidad de Pocito
Transporte Puertas de Cuyo
Wichtigste Erfolge

Gesamtwertung Tour de San Luis 2013+2015
MaillotArgentina.png Argentinischer Meister – Straßenrennen 2014

Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2021

KarriereBearbeiten

Daniel Díaz gewann 2008 eine Etappe bei der Vuelta a Tarija und konnte so auch die Gesamtwertung für sich entscheiden. Außerdem gewann er ein Teilstück der Vuelta al Valle und das Eintagesrennen Apertura Temporada Argentina. Im nächsten Jahr gewann er beim Clásica del Oeste-Doble Bragado den Prolog, zwei Etappen und die Gesamtwertung. Des Weiteren war er bei Etappen der Vuelta a Santa Cruz de la Sierra, der Vuelta a Tarija, der Vuelta a Cochabamba und der Vuelta al Ecuador erfolgreich und er gewann das Eintagesrennen Subida a El Jumeal. 2010 gewann er die U23-Austragung von Vuelta a la Comunidad de Madrid, die Trofeo Euskaldun und wurde Dritter bei der Vuelta a Navarra. Gegen Ende der Saison startete er als Stagiaire beim Team Footon-Servetto. 2011 wurde er Profi bei Vélo-Club La Pomme Marseille. In diesem Jahr wurde er jeweils Vierter bei Paris–Troyes und Paris-Mantes Cycliste. 2012 wechselte er zum Team Funvic Brasilinvest. Er belegte jeweils den dritten Platz bei Tour de San Luis und der Vuelta a Mendoza sowie Platz 9 bei der Vuelta a Bolivia. 2013 wiederholte er seinen neunten Platz bei der Vuelta a Bolivia. 2015 wiederholte er seinen Sieg bei der Tour de San Luis und belegte den vierten Platz bei der UCI America Tour 2015. 2016 wechselte er zum Team Delko. Konnte aber in den zwei Jahren beim Team keine nennenswerte Ergebnisse vorweisen. 2018 wechselte er zu Sindicato de Empleados Públicos de San Juan. 2019 ging er für Municipalidad de Pocito an den Start und konnte guten Etappenergebnisse bei der Tour de San Luis und der Vuelta a Mendoza vorweisen. In der Gesamtwertung der Vuelta a Mendoza belegte er den zweiten Rang. 2020 wechselte Díaz zum Team Transporte Puertas de Cuyo.

ErfolgeBearbeiten

2012
2013
2014
  •   Argentinischer Meister – Straßenrennen
2015
2018

WeblinksBearbeiten

Commons: Daniel Díaz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien