Hauptmenü öffnen

Dale (Indiana)

Ort im US-Bundesstaat Indiana

Dale ist eine Stadt im Spencer County in Indiana in den Vereinigten Staaten. Dale wurde im Jahre 1843 gegründet und nach dem Politiker Robert Dale Owen benannt.

Dale
Spencer County Indiana Incorporated and Unincorporated areas Dale Highlighted.svg
Lage in Indiana
Basisdaten
Gründung: 1843
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Indiana
County: Spencer County
Koordinaten: 38° 10′ N, 86° 59′ WKoordinaten: 38° 10′ N, 86° 59′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 1.568 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 392 Einwohner je km2
Fläche: 4,0 km2 (ca. 2 mi2)
davon 4,0 km2 (ca. 2 mi2) Land
Höhe: 142 m
Postleitzahl: 47523
Vorwahl: +1 812
FIPS: 18-16624
GNIS-ID: 0433288

DemografieBearbeiten

Zum Zeitpunkt der Volkszählung im Jahre 2000 (U.S. Census 2000) hatte die Stadt 1.568 Einwohner auf einer Landfläche von 4,0 km². Das Durchschnittsalter betrug 37,3 Jahre (nationaler Durchschnitt der USA: 35,3 Jahre). Das Pro-Kopf-Einkommen (englisch per capita income) lag bei 16.163 US-Dollar (nationaler Durchschnitt der USA: 21.587 US-Dollar). 4,5 % der Einwohner lagen mit ihrem Einkommen unter der Armutsgrenze (nationaler Durchschnitt der USA: 12,4 %).[1] Etwa 31,1 % der Einwohner sind deutschstämmig.

PersönlichkeitenBearbeiten

SonstigesBearbeiten

In der Nähe von Dale wuchs der 16. US-Präsident Abraham Lincoln auf einer Farm auf.

EinzelnachweiseBearbeiten

WeblinksBearbeiten