Hauptmenü öffnen

Dagmar von Cramm

deutsche Ernährungswissenschaftlerin, Autorin und Journalistin
Dagmar von Cramm (2006)

Dagmar Freifrau von Cramm (geb. Frowein; * 1955 in Wuppertal) ist eine deutsche Ernährungswissenschaftlerin, Sachbuchautorin und Journalistin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Dagmar von Cramm stammt aus der in Wuppertal ansässigen Familie Frowein, mit Wurzeln bei den Siebenbürger Sachsen.[1]

Nach ihrem Studium begann die diplomierte Ökotrophologin (Dipl. oec. troph.[2]) vorerst als angestellte Redakteurin zu arbeiten. 1984 machte sie sich als Fachjournalistin selbständig. 1987 erschien in der Reihe GU-Küchen-Ratgeber mit Schwangerschaft und Stillzeit. Jetzt das Richtige essen ihr erstes Buch. Ihre in zehn Sprachen übersetzten Bücher und Ratgeber über Ernährung,[3] die es auf über 200 Titel bringen[4] brachten es auf eine Gesamtauflage von mehreren Millionen Exemplare.[3][5]

Die „Food-Journalistin“ schreibt als Kolumnistin für Zeitschriften, ist als Moderatorin tätig, hält Vorträge und wird vielfach zu Seminaren und für Fernsehdiskussionen eingeladen.[6]

In den Jahren 1990 und 1994 wurde Dagmar von Cramm – jeweils im „Bereich Publikumszeitschriften“ – der Journalistenpreis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) verliehen.[7] Seit 1995 ist sie in deren Präsidium als kooptiertes Mitglied aktiv.[8] Seit 2006 ist sie Kuratoriumsmitglied der Heinz-Lohmann-Stiftung.[2]

Die mit einem aus der ehemals Freiherrenfamilie Cramm stammenden Tierarzt verheiratete[9][10] Mutter von drei Söhnen[11] lebt mit ihrer Familie in Freiburg im Breisgau[3].

Bücher (Auswahl)Bearbeiten

  • 1987: Schwangerschaft und Stillzeit. Jetzt das Richtige essen. Gräfe und Unzer Verlag, München, ISBN 3-7742-1424-7.
  • 2000: Weihnachten. Süßes liebevoll zubereitet. Gräfe und Unzer Verlag, München, ISBN 3-7742-2204-5.
  • 2002: Tigerentenclub: Das Papa-Löwe-Kochbuch. Eichborn Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 3-8218-4803-0.
  • 2004: Das große GU-Kochbuch Kochen für Kinder: Über 250 Gerichte, die Kinder gerne essen. Alles, was Sie über gesunde Ernährung von Babys und Schulkindern wissen müssen. Gräfe und Unzer Verlag, ISBN 978-3774260764
  • 2005: Kochen für die Familie: 365 Rezeptideen, die leicht gelingen und allen schmecken. Gräfe und Unzer Verlag, München, ISBN 3-7742-7200-X.
  • 2007: Das große GU Kochbuch für Babys und Kleinkinder: Aktuellstes Wissen und mehr als 220 Rezepte für Mutter und Kind.
  • 2008: Kochen für Kleinkinder. Gräfe und Unzer Verlag, München, ISBN 978-3-8338-0909-5.
  • 2010: Simplify Diät: einfach besser essen und schlank bleiben. Campus Verlag, Frankfurt am Main, ISBN 978-3-593-39063-5.
  • 2010: Richtig essen in der Stillzeit. Gräfe und Untzer Verlag, München, ISBN 978-3774268951

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Siehe Siebenbürgische Zeitung, Folge 20 vom 15. Dezember 1989, S. 21.
  2. a b Tätigkeitsbericht 2011 (PDF; 330 kB) der Heinz Lohmann Stiftung, Organe der Stiftung, S. 2. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  3. a b c Dagmar von Cramm. (Memento des Originals vom 2. Oktober 2008 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.randomhouse.de Eintrag bei der Verlagsgruppe Random House. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  4. Vgl. Eintrag bei der DNB. Siehe Weblinks.
  5. Dagmar von Cramm. Eintrag bei der Verlagsgruppe Droemer Knaur. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  6. Aktivitäten (Memento des Originals vom 16. November 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dagmarvoncramm.de und Aktuelles (Memento des Originals vom 30. Januar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/dagmarvoncramm.de auf der beruflichen Website von Dagmar von Cramm. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  7. Journalistenpreis der DGE: 1990 und 1994 auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  8. Wir über uns. Kooptierte Mitglieder des Präsidiums auf der Website der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  9. Website der Familie Freiherr/Freifrau von Cramm. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  10. Neues Gesicht für die "Alte Mühle". Zehn Architekturstudenten befassen sich mit dem Gebäude des Freiherrn von Cramm in Oberdottingen. In: Badische Zeitung, 7. Juni 2011. Abgerufen am 6. Dezember 2011.
  11. Vita (Memento des Originals vom 6. Januar 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dagmarvoncramm.de auf der beruflichen Website von Dagmar von Cramm. Abgerufen am 6. Dezember 2011.