Dagmar Sitte

deutsche Schauspielerin

Dagmar Sitte (* 1966 in Halle (Saale)) ist eine deutsche Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Dagmar Sitte absolvierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin eine Schauspielausbildung und studierte an der Berliner Hochschule der Künste.[1] Danach spielte sie von Juni 1995 bis Juni 1998 am Grips-Theater Berlin in Linie 1 die Rolle des Mädchen.[2] Außerdem spielte sie in zwei Tatort-Folgen mit. Zuvor war sie 1994 bis 1995 als Rita Sahmel in der Seifenoper Gute Zeiten, schlechte Zeiten zu sehen.

FilmografieBearbeiten

Hörspiele (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Dagmar Sitte auf gzsz-wiki.de, abgerufen am 17. Februar 2014.
  2. Die Schauspieler in 19 Jahren LINIE 1