Hauptmenü öffnen

Tai Wu

König der Shang-Dynastie
(Weitergeleitet von Da Wu)
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Namen
Nachname (chinesisch )
Geburtsname Zhou (chinesisch )
Thronname aus Shiji Tài Wù (chinesisch 太戊)
Thronname aus Orakelknochen Dà Wù (chinesisch 大戊)
Tempelname Zhōng Zōng (chinesisch 中宗, bedeutet der Mitte-Vorfahr)
Postumname Jǐng König (chinesisch 景王)
auf Deutsch Da Wu

König Tai Wu († 1562 v. Chr.) oder Dà Wù (chinesisch 大戊) herrschte als neunter oder zehnter König der Shang-Dynastie für 75 Jahre im 17. und 16. vorchristlichem Jahrhundert über China. Er war der jüngere Bruder des Königs Yong Ji. Während seiner Ära ernannte er Yǐn Zhì (chinesisch 尹陟) und Wū Xián (chinesisch 巫咸) zu Ministern. Sie galten als besonders begabt. Der Staat soll gut verwaltet worden sein und die Lehnsfürsten ordneten sich seiner Herrschaft unter.

Kommentare zum TempelnamenBearbeiten

Nicht jeder König der Shang-Dynastie hatte einen Tempelnamen, und ein gegebener Tempelname ist ein Beweis dazu, dass seine Regierung von den nachfolgenden Generationen in der Shang-Dynastie als erfolgreich betrachtet wurde.

Auf Grund von Shiji soll der König mit dem Tempelnamen Zhong Zong Tai Wu sein, aber auf Grund von Bambusannalen und Orakelknochen aus Yinxu soll der Zhong Zong König Qie Yi sein. Mancher Ansicht nach, soll das ein Fehler in Shiji sein.

VorgängerAmtNachfolger
Yong JiKönig von China
1637–1562 v. Chr.
Zhong Ding