Die DIN-Norm DIN 18196 regelt das in Deutschland gebräuchliche Klassifizierungssystem von Böden für bautechnische Zwecke nach der Korngröße und anderen Eigenschaften. „Böden“ steht hierbei nicht nur für Böden im Sinne der Bodenkunde, sondern schließt auch nicht pedogenetisch beeinflusste, unverfestigte, oberflächennah anstehende Lockersedimente mit ein. Die aktuelle Ausgabe der DIN 18196 ist von 2011, sie klassifiziert ähnlich der DIN 4022 die verschiedenen Böden in einem hierarchischen System.

Logo des Deutschen Instituts für Normung DIN 18196
Bereich Erd- und Grundbau
Titel Bodenklassifikation
Kurzbeschreibung: Bodenklassifikation für bautechnische Zwecke
Letzte Ausgabe 2011-05
ISO

KlassifikationBearbeiten

Die Norm trifft die in der nachfolgenden Tabelle dargestellte Klassifikation. Die in der Norm zusätzlich aufgeführten Erkennungsmerkmale und Beispiele werden in dieser Auflistung nicht wiedergegeben.

Hauptgruppe Korngrößenanteil ≤ 0,063 mm Korngrößenanteil > 2,0 mm Gruppe (allgemein) Gruppe (detailliert) Kurzzeichen
Gruppensymbol
Grobkörniger Boden ≤ 5 > 40 Kies Enggestufte Kiese GE
Weitgestufte Kies-Sand-Gemische GW
Intermittierend gestufte Kies-Sand-Gemische GI
≤ 40 Sand Enggestufte Sande SE
Weitgestufte Sand-Kies-Gemische SW
Intermittierend gestufte Sand-Kies-Gemische SI
Gemischtkörniger Boden 5 bis 40 > 40 Kies-Schluff 5 bis 15 Gew.-% ≤ 0,063 mm GU
15 bis 40 Gew.-% ≤ 0,063 mm GU*
Kies-Ton 5 bis 15 Gew.-% ≤ 0,063 mm GT
15 bis 40 Gew.-% ≤ 0,063 mm GT*
≤ 40 Sand-Schluff 5 bis 15 Gew.-% ≤ 0,063 mm SU
15 bis 40 Gew.-% ≤ 0,063 mm SU*
Sand-Ton 5 bis 15 Gew.-% ≤ 0,063 mm ST
15 bis 40 Gew.-% ≤ 0,063 mm ST*
Feinkörniger Boden > 40 Schluff Leicht plastische Schluffe (WL ≤ 35) UL
Mittelplastische Schluffe (35 < WL ≤ 50) UM
Ausgeprägt plastische Schluffe (WL > 50) UA
Ton Leicht plastische Tone (WL ≤ 35) TL
Mittelplastische Tone (35 < WL ≤ 50) TM
Ausgeprägt plastische Tone (WL > 50) TA
Organogener Boden > 40 Nicht brenn- und schwelbar Organogene Schluffe (35 < WL ≤ 50) OU
Organogene Tone (WL > 50) OT
≤ 40 Grob bis gemischtkörnige Böden mit humosen Beimengungen OH
Grob bis gemischtkörnige Böden mit kalkigen, kieseligen Bildungen OK
Organischer Boden Brenn- und schwelbar Nicht bis mäßig zersetzte Torfe HN
Zersetzte Torfe HZ
Mudden (Faulschlamm) F
Auffüllung1 Auffüllung aus Fremdstoffen [ ]
1 Eine Auffüllung ist eine unter menschlicher Einwirkung entstandene Schüttung aus natürlichen Böden und/oder Fremdstoffen.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten