Der DFB-Pokal der Frauen wird in der Saison 2024/25 zum 45. Mal ausgespielt. Das Finale wird wie seit der Saison 2009/10 im Rheinenergiestadion in Köln stattfinden.

Frauen-DFB-Pokal 2024/25
Finalstadion Rheinenergiestadion, Köln
Mannschaften 50
Frauen-DFB-Pokal 2023/24

Teilnehmende Mannschaften Bearbeiten

Insgesamt nehmen 50 Mannschaften am DFB-Pokal teil. Automatisch qualifiziert sind die Mannschaften der 1. und der 2. Bundesliga der abgelaufenen Spielzeit. Dazu kommen die Meister der fünf Regionalligastaffeln und die Sieger der 21 Landespokalwettbewerbe. Zweite Mannschaften sind grundsätzlich nicht teilnahmeberechtigt.[1] Des Weiteren rückt für einen Regionalligameister, der auch in die 2. Bundesliga aufsteigt, die nächste noch nicht qualifizierte Mannschaft der Liga nach.[2]

Bundesliga
die 12 Vereine der Saison 2023/24
2. Bundesliga
10 der 14 Vereine der Saison 2023/241
Regionalliga
Meister und Nachrücker der
Regionalliga-Saison 2023/24
  Werder Bremen
  MSV Duisburg (II)
  SGS Essen
  Eintracht Frankfurt
  SC Freiburg
  TSG 1899 Hoffenheim
  1. FC Köln
  RB Leipzig
  Bayer 04 Leverkusen
  FC Bayern München
  1. FC Nürnberg (II)
  VfL Wolfsburg
  SG 99 Andernach
  FSV Gütersloh 2009
  Hamburger SV
  FC Ingolstadt 04
  FC Carl Zeiss Jena
  SV Meppen
  Borussia Mönchengladbach
  1. FFC Turbine Potsdam
  SC Sand
  SV 67 Weinberg
  • Nord
  SV Henstedt-Ulzburg 
  • Nordost
  1. FC Union Berlin
  • West
  VfL Bochum
  • Südwest
   1. FSV Mainz 05
  • Süd
  SV Hegnach
 
Verbandspokale
die Landespokalsieger der 21 Landesverbände des DFB
  • Baden
  Karlsruher SC (III)
  • Bayern
FC Forstern (IV)2
  • Berlin
  FC Viktoria 1889 Berlin (III)2
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  Hansa Rostock (IV)
  • Mittelrhein
  • Niederrhein
  VfR Warbeyen (III)
  • Niedersachsen
  • Rheinland
  • Saarland
  SV Elversberg (III)
  • Sachsen
  Eintracht Leipzig-Süd (IV)2
  • Sachsen-Anhalt
  Magdeburger FFC (III)
  • Schleswig-Holstein
Kieler MTV (IV)
  • Südbaden
  • Südwest
  • Thüringen
  1. FFV Erfurt (III)2
  • Westfalen
  • Württemberg
  VfB Stuttgart (IV)
Ligaebene in Klammern: I = Bundesliga • II = 2. Bundesliga • III = Regionalliga • IV = 4. Liga • V = 5. Liga • VI = 6. Liga
1 
Die zweiten Mannschaften sind nicht teilnahmeberechtigt.
2 
Als Pokalfinalist qualifiziert.

Modus Bearbeiten

Klassentiefere Teams erhalten bis zum Viertelfinale das Heimrecht gegen klassenhöhere zugesprochen. Sollten sich jedoch beide Teams unterhalb der 2. Bundesliga befinden, erfolgt kein Heimrechttausch. Die ersten beiden Runden werden in regionalen Gruppen gespielt. Die Mannschaften der ersten Bundesliga und die beiden bestplatzierten Teams der 2. Bundesliga erhalten ein Freilos in Runde 1.

Termine Bearbeiten

  • 1. Runde: 17. bis 19. August 2024
  • 2. Runde: 7. bis 9. September 2024
  • Achtelfinale: 22. bis 24. November 2024
  • Viertelfinale: 11. bis 13. Februar 2025
  • Halbfinale: 22. bis 23. März 2025
  • Finale: 1. Mai 2025

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Modus. In: dfb.de. Deutscher Fußball-Bund, abgerufen am 3. Oktober 2014.
  2. dfbdam/286971-Spielordnung.pdf DFB Spielordnung, § 45 Absatz 1.4 Seite 70