Hauptmenü öffnen

DFB-Junioren-Vereinspokal 2009/10

deutscher Fußballwettbewerb für männliche A-Jugend-Fußballmannschaften 2009/10

Der 24. DFB-Junioren-Vereinspokal 2009/10 begann am 2. September 2009 und endete mit dem Finale am 15. Mai 2010 im Olympiapark Amateurstadion von Hertha BSC. Ursprünglich sollte das Spiel im Berliner Olympiastadion stattfinden[1], wurde allerdings kurzfristig aufgrund widriger Witterungsbedingungen verlegt.[2]

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

Am Wettbewerb nehmen die Juniorenpokalsieger der 21 Landesverbände des DFB teil:

1. RundeBearbeiten

In der 1. Runde spielen zehn Teilnehmer fünf Achtelfinalisten aus. Die restlichen elf Teilnehmer haben ein Freilos und steigen erst später in den Wettbewerb ein.

Datum Ergebnis


02.09.2008 Energie Cottbus 3:0 (2:0)  Rot-Weiß Erfurt
06.09.2008 F.C. Hansa Rostock 6:3 (1:2)  SC Freiburg
06.09.2008 FC Augsburg 0:1 (0:0)  TSG 1899 Hoffenheim
10.10.2008 Hallescher FC 2:3 n. V. (2:2, 0:0)  SC Concordia Hamburg
25.10.2008 SV Eichede 0:4 (0:2)  1. FC Saarbrücken

AchtelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


12.12.2009 1. FC Saarbrücken 1:3 (0:0)  1. FSV Mainz 05
13.12.2009 Stuttgarter Kickers 3:2 (2:2)  Hansa Rostock
13.12.2009 1. FC Köln 3:0 (2:0)  TuS Koblenz
13.12.2009 Dynamo Dresden 0:3 (0:0)  Energie Cottbus
13.12.2009 TSG 1899 Hoffenheim 5:1 (3:0)  Eintracht Frankfurt
07.02.2010 Fortuna Düsseldorf 2:2 n. V. (1:1)
(5:6 i. E.)
 VfL Bochum
17.03.2010 Eintracht Braunschweig 0:6 (0:1)  Werder Bremen
18.03.2010 Concordia Hamburg 3:4 (0:2)  Hertha BSC

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


14.03.2010 VfL Bochum 3:1 n. V. (1:1, 0:1)  1. FSV Mainz 05
14.03.2010 1. FC Köln 2:3 (1:1)  Energie Cottbus
24.03.2010 Stuttgarter Kickers 0:5 (0:2)  TSG 1899 Hoffenheim
31.03.2010 Werder Bremen 1:5 (1:2)  Hertha BSC

HalbfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


11.04.2010 TSG 1899 Hoffenheim 3:1 (1:0)  FC Energie Cottbus
11.04.2010 Hertha BSC 6:0 (2:0)  VfL Bochum

FinaleBearbeiten

Paarung   TSG 1899 Hoffenheim  Hertha BSC
Ergebnis 2:1 (2:1)
Datum 15. Mai 2010, 15:30 Uhr
Stadion Olympiapark Amateurstadion, Berlin
Zuschauer 3000
Schiedsrichter Patrick Ittrich (Hamburg)
Tore 1:0 Thomalla (4.)
1:1 Djuricin (14., Strafstoß)
2:1 Thomalla (39.)
TSG 1899 Hoffenheim Lück – Lensch (70. Hirsch), Gulde, Neupert, Szarka – Bellanave (84. Alex), Schäfer, Groß, Ammann – Thomalla, Terrazzino (89. Sökler)
Trainer: Guido Streichsbier
Hertha BSC Subke – Brown Forbes (26. P. Breitkreuz), Perdedaj, Neumann, Radjabali-Fardi – Leinau, Hartmann (64. Brecht), Schünemann (46. Gottschick), SchulzDjuricin, Scheffler
Trainer: René Tretschok

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Junioren-Pokalfinale im Olympiastadion Berlin. Deutscher Fußball-Bund, 15. Januar 2010, abgerufen am 12. April 2010.
  2. Denis Thomalla ist Hoffenheims Pokal-Held. Deutscher Fußball-Bund, 15. Mai 2010, abgerufen am 15. Mai 2010.

WeblinksBearbeiten