Hauptmenü öffnen

DFB-Junioren-Vereinspokal 1998/99

deutscher Fußballwettbewerb für männliche A-Jugend-Fußballmannschaften 1998/99

DFB-Junioren-Vereinspokalsieger 1998/99 war der 1. FC Magdeburg. Im Endspiel im Magdeburger Ernst-Grube-Stadion siegte der 1. FC Magdeburg am 4. Juli 1999 mit 6:1 gegen den 1. FC Saarbrücken. Die Magdeburger waren damit die erste Mannschaft aus den Neuen Bundesländern, die nach der Wende einen gesamtdeutschen Fußballtitel gewinnen konnten.

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende MannschaftenBearbeiten

VorrundeBearbeiten

Datum Ergebnis


13.06.1999 SC Vahr 0:6  Tennis Borussia Berlin
12.06.1999 SG Wattenscheid 09 3:1  FC Schalke 04
13.06.1999 VfL Bochum 2:3  Hannover 96
13.06.1999 Fortuna Düsseldorf 2:5  1. FC Köln
13.06.1999 VfB Leipzig 3:0  Hamburger SV
13.06.1999 Holstein Kiel 2:4 n. V.  1. FC Magdeburg
13.06.1999 VfL Osnabrück 4:2  VfL Wolfsburg
13.06.1999 FC Hansa Rostock 0:3  Energie Cottbus
13.06.1999 SC Freiburg 7:1  Eintracht Frankfurt
12.06.1999 FC Rot-Weiß Erfurt 2:3 n. V.  FSV Salmrohr
13.06.1999 FV Dresden-Nord 7:1  FC 08 Homburg
13.06.1999 Dynamo Dresden 4:0  1. FSV Mainz 05
13.06.1999 Freiburger FC 0:4  FC Augsburg
13.06.1999 FK Pirmasens ?:?
(5:3 i. E.)
 SG 01 Höchst
13.06.1999 1. FC Saarbrücken 3:0  SV Waldhof Mannheim
13.06.1999 SV Darmstadt 98 3:2  Stuttgarter Kickers

AchtelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


20.06.1999 Tennis Borussia Berlin 2:1 n. V.  SG Wattenscheid 09
20.06.1999 Hannover 96 3:1  1. FC Köln
20.06.1999 VfB Leipzig 1:2 n. V.  1. FC Magdeburg
20.06.1999 VfL Osnabrück 0:3  Energie Cottbus
20.06.1999 FSV Salmrohr 1:7  SC Freiburg
20.06.1999 FV Dresden-Nord 0:0 n. V.
(4:1 i. E.)
 Dynamo Dresden
20.06.1999 FC Augsburg 1:1 n. V.
(5:4 i. E.)
 FK Pirmasens
20.06.1999 1. FC Saarbrücken 5:0  SV Darmstadt 98

ViertelfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


23.06.1999 Tennis Borussia Berlin 4:6  Hannover 96
23.06.1999 1. FC Magdeburg 2:1  Energie Cottbus
23.06.1999 FV Dresden-Nord 2:3  SC Freiburg
23.06.1999 FC Augsburg 1:2  1. FC Saarbrücken

HalbfinaleBearbeiten

Datum Ergebnis


27.06.1999 1. FC Magdeburg 1:0  Hannover 96
27.06.1999 1. FC Saarbrücken 3:1  SC Freiburg

FinaleBearbeiten

Paarung   1. FC Magdeburg1. FC Saarbrücken
Ergebnis 6:1 (3:1)
Datum 4. Juli 1999
Stadion Ernst-Grube-Stadion, Magdeburg
Zuschauer 2.000
Schiedsrichter Udo Kemmling (Burgwedel)
Tore 1:0 Schüßler (11.)
1:1 Weißmann (26.)
2:1 Schüßler (37.)
3:1 Schüßler (45.)
4:1 Prest (67., FE)
5:1 Rasche (78.)
6:1 Scholze (88.)
1. FC Magdeburg Christian Beer – Christian Prest – Tobias Buchholz (81. Dirk Wischeropp), Alexander Gröger, Andreas Lücke – Henning Stary, Maik Franz (77. Christian Uffrecht), Steve Garlipp, Rene Hartmann (65. Marcel Menzel) – Benjamin Schüßler (65. Markus Rasche), Ronny Scholze
Trainer: Matthias Pape
1. FC Saarbrücken Christoph Büchel – Peter Haselwanger, Andreas Haas, Andre Hemmer, Nico Weißmann, Ronald Huber (35. Michael Towarek), Daniel Schommer (73. Patrick Zirwes), Marco Winter, Andreas Wellner, Angelo Bonsignore (61. Christian Weber), Stefan Groß (69. Christian Gillert)
Trainer: Dieter Ferner