Hauptmenü öffnen

Dübrichen

Stadtteil von Doberlug-Kirchhain

Dübrichen (niedersorbisch Debrik[1]) ist ein Ortsteil der Stadt Doberlug-Kirchhain im südbrandenburgischen Landkreis Elbe-Elster.

Dübrichen
Koordinaten: 51° 40′ 3″ N, 13° 28′ 18″ O
Höhe: 113 m ü. NN
Eingemeindung: 31. Oktober 2001
Postleitzahl: 03253
Vorwahl: 035327
Dübrichen (Brandenburg)
Dübrichen

Lage von Dübrichen in Brandenburg

Dübrichen liegt an der L702 in Richtung Nexdorf etwa 8 Kilometer nordwestlich von Doberlug-Kirchhain.

Die Kirche in Dübrichen

GeschichteBearbeiten

EingemeindungBearbeiten

Dübrichen wurde am 1. Oktober 2001 nach Doberlug-Kirchhain eingemeindet.[2]

Der Ortsname leitet sich vom altsorbischen Wort Dubrawa für „Eichenwald“ ab.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Einwohnerentwicklung von Dübrichen ab 1875 bis 2005[3]
Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner Jahr Einwohner
1875 232 1946 300 1989 206 1995 221 2005
1890 257 1950 262 1990 211 1996 217
1910 233 1964 225 1991 213 1997 218
1925 257 1971 236 1992 211 1998 218
1933 263 1981 210 1993 213 1999 215
1939 252 1985 219 1994 213 2000 218

Regelmäßige VeranstaltungenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sorbischer Name: Debrik (früher Kreis Luckau)
    Arnošt Muka: Niedersorbische Namen der Städte und Dörfer; 1911–1928, Sorbisches Institut.
    → Arnošt Muka: Bausteine zur Heimatkunde des Luckauer Kreises. Kreisausschuss, Luckau 1918.
  2. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2001
  3. Historisches Gemeindeverzeichnis 2005 für Brandenburg Online als PDF-Datei

WeblinksBearbeiten

  Commons: Dübrichen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien