Dája Bedáňová

Tschechische Tennisspielerin
Dája Bedáňová Tennisspieler
Nation: TschechienTschechien Tschechien
Geburtstag: 9. März 1983
Größe: 171 cm
1. Profisaison: 2000
Rücktritt: 2005
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 902.005 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 138:109
Karrieretitel: 1 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 16 (29. Juli 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 59:64
Karrieretitel: 1 WTA, 2 ITF
Höchste Platzierung: 34 (10. Juni 2002)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA (siehe Weblinks)

Dája Bedáňová (* 9. März 1983 als Daniela Bedáňová in Ostrava, Tschechoslowakei) ist eine ehemalige tschechische Tennisspielerin.

KarriereBearbeiten

Bedáňová, die im Alter von sechs Jahren mit dem Tennisspielen begann, wurde im Jahr 2000 Profispielerin. Sie gewann in ihrer Karriere auf der WTA Tour einen Einzel- und einen Doppeltitel, jeweils in Bratislava. 2001 stand sie im Einzel der US Open im Viertelfinale, im Jahr darauf gelang ihr dies bei den Australian Open auch in der Doppelkonkurrenz. Ihre beste Position in der Weltrangliste erreichte sie im Juli 2002 mit Platz 16.

Von 1999 bis 2003 absolvierte sie bei sechs Begegnungen acht Partien für die tschechische Fed-Cup-Mannschaft; ihr gelangen dabei drei Siege.

2005 beendete Dája Bedáňová ihre Profikarriere. Im April 2010 heiratete sie den tschechischen Tennisprofi Jan Hájek.

TurniersiegeBearbeiten

EinzelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 29. Oktober 2000 Slowakei  Bratislava WTA Tier IVb Hartplatz (Halle) Niederlande  Miriam Oremans 6:1, 5:7, 6:3

DoppelBearbeiten

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 21. Oktober 2001 Slowakei  Bratislava WTA Tier V Hartplatz (Halle) Russland  Jelena Bowina Frankreich  Nathalie Dechy
Vereinigte Staaten  Meilen Tu
6:3, 6:4

WeblinksBearbeiten