Hauptmenü öffnen
Czarna Staszowska
Die regulierte Czarna bei Staszów

Die regulierte Czarna bei Staszów

Daten
Lage Wojewodschaft Heiligkreuz, Polen
Flusssystem Weichsel
Abfluss über Weichsel → Ostsee
Quelle Kielcer Bergland (Heiligkreuzberge)
Mündung nahe Połaniec in die WeichselKoordinaten: 50° 25′ 37″ N, 21° 19′ 34″ O
50° 25′ 37″ N, 21° 19′ 34″ O
Mündungshöhe ca. 154 m n.p.m.

Länge 61 km
Einzugsgebiet 1.358,6 km²
Linke Nebenflüsse Wschodnia
Rechte Nebenflüsse Łukawka, Łagowica
Kleinstädte Staszów, Połaniec
Gemeinden Raków, Rytwiany
Natürliches Bett der Czarna bei Staszów

Die Czarna Staszowska ist ein linker Zufluss der Weichsel in Polen. Sie entspringt im Reżerwat Biale Lugi in den Heiligkreuzbergen (Kielcer Bergland), verläuft in südsüdöstlicher Richtung durch die Kreisstadt Staszów und mündet bei Połaniec nach einem Lauf von 61 km in die Weichsel, nachdem sie kurz zuvor die Wschodnia aufgenommen hat. Ihr Einzugsgebiet wird mit 1358,6 km² angegeben, der mittlere Abfluss bei Polaniec mit 5 m³/s. Unterhalb von Raków durchfließt die Czarna das Staubecken von Chańcza.


 Commons: Czarna Staszowska – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien