Cyril Chapuis

französischer Fußballspieler

Cyril Chapuis (* 21. März 1979 in Lyon) ist ein ehemaliger französischer Fußballspieler.

Cyril Chapuis
Personalia
Geburtstag 21. März 1979
Geburtsort LyonFrankreich
Größe 181 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
1996–1998 Chamois Niort
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1998–2000 Chamois Niort 23 0(4)
2000–2001 Stade Rennes 46 (13)
2002–2005 Olympique Marseille 42 0(4)
2003 → Leeds United (Leihe) 1 0(0)
2004 → Racing Straßburg (Leihe) 9 0(1)
2004–2005 → AC Ajaccio (Leihe) 21 0(3)
2006–2007 Grenoble Foot 28 0(5)
2008–2009 FC Metz 12 0(1)
2012–2014 FC Bourg-Péronnas 29 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2000–2002 Frankreich U-21 9 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 28. März 2019

LigakarriereBearbeiten

Chapuis begann seine professionelle Karriere bei Chamois Niort in der Ligue 2 und wechselte anschließend zu Stade Rennes in die Ligue 1. Im Januar 2002 unterschrieb er bei Olympique Marseille einen Fünfjahresvertrag.[1]

Er spielte dort eineinhalb Jahre. Hiernach wurde er zunächst an Leeds United ausgeliehen, wo er allerdings nur einmal gegen Bolton im November 2003 zum Einsatz kam[2], anschließend spielte er auf Leihbasis bei Racing Straßburg (Januar bis Juni 2004) und für AC Ajaccio (Saison 2004/05).

Im Jahr 2005 hatte er keinen Vertrag mehr. Nach über einem Jahr ohne Verein schloss er sich zur Probe den Glasgow Rangers an, unterschrieb schließlich aber bei Grenoble Foot in der Ligue 2. Es folgten weitere Stationen beim FC Metz und nach einer dreijährigen Pause beim FC Bourg-Péronnas, ehe er seine Karriere dort beendete.

Internationale KarriereBearbeiten

Chapuis wurde in das französische U-21-Nationalteam berufen. Er war Teil des Kaders, der bei der U-21-Fußball-Europameisterschaft 2002 im Finale gegen die tschechische U-21-Nationalmannschaft verlor.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Pressemeldung auf der Homepage der UEFA (englisch)
  2. Spielbericht auf Englisch