Curbans

französische Gemeinde im Département Alpes-de-Haute-Provence

Curbans ist eine französische Gemeinde mit 571 Einwohnern (Stand 1. Januar 2019) im Département Alpes-de-Haute-Provence in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Sie gehört zum Arrondissement Forcalquier und zum Kanton Seyne.

Curbans
Curbans (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département (Nr.) Alpes-de-Haute-Provence (04)
Arrondissement Forcalquier
Kanton Seyne
Gemeindeverband Gap-Tallard-Durance
Koordinaten 44° 26′ N, 6° 2′ OKoordinaten: 44° 26′ N, 6° 2′ O
Höhe 544–1559 m
Fläche 29,00 km²
Einwohner 571 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 20 Einw./km²
Postleitzahl 05110
INSEE-Code

Curbans mit dem Stausee und dazugehörendem Kanal im Tal der Durance

GeographieBearbeiten

Die angrenzenden Gemeinden sind Tallard im Norden, Venterol im Osten, Faucon-du-Caire und Le Caire im Südosten, La Motte-du-Caire und Melve im Süden, Claret im Südwesten sowie Vitrolles, Lardier-et-Valença und La Saulce im Nordwesten. Die Gemeindegrenze verläuft im Nordwesten dem Fluss Durance entlang. Dieser durchfließt dort den Stausee Barage de La Saulce-Curbans. Knapp an der Grenze zur Nachbargemeinde La Saulce mündet der Rousine von rechts in die Durance.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2012
Einwohner 148 136 119 164 241 282 483

SehenswürdigkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Curbans – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien