Cristiano Felício

brasilianischer Basketballspieler
Basketballspieler
Cristiano Felício
Cristiano Felício im Jahr 2016
Spielerinformationen
Geburtstag 7. Juli 1992 (27 Jahre und 325 Tage)
Geburtsort Pouso Alegre, Brasilien
Größe 208 cm
Position Center
Vereine als Aktiver
2013–2015 BrasilienBrasilien Clube de Regatas do Flamengo
seit 2015 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
Nationalmannschaft
BrasilienBrasilien Brasilien

Cristiano Silva Felício (* 7. Juli 1992 in Pouso Alegre) ist ein brasilianischer Basketballspieler.

LaufbahnBearbeiten

Cristiano Felício spielte von 2009 bis 2012 in seinem Heimatland beim Minas Tênis Clube.[1] Anschließend wechselte er in die Vereinigten Staaten und begann die Saison 2012/13 bei der CCSE Prep Academy in Sacramento (Bundesstaat Kalifornien). Der Leiter der Schule wurde im Dezember 2014 zu zehn Jahren Haft verurteilt, weil er Spieler misshandelt hatte, nach eigener Aussage gehörte Cristiano Felício nicht zu den Opfern des Mannes.[2] Der Brasilianer gehörte nach seinem kurzen Abstecher nach Kalifornien zum Kader des Clube de Regatas do Flamengo in seinem Heimatland. Da er dort einen Vertrag unterschrieben hatte, kam sein bereits zuvor für die Saison 2013/14 vorgesehener Wechsel an die University of Oregon nicht zustande, weil die NCAA in der schriftlichen Vereinbarung mit der brasilianischen Mannschaft einen Verstoß gegen die Amateurrichtlinie der Hochschulliga sah.[3] Cristiano Felício blieb folglich in Brasilien und beim Clube de Regatas do Flamengo, wo er bis 2015 spielte.

In der Sommerpause 2015 wurde er von der NBA-Mannschaft Chicago Bulls verpflichtet.[4]

NationalmannschaftBearbeiten

Mit der U18-Nationalmannschaft Brasilien wurde er 2010 Zweiter der Amerikameisterschaft,[5] im Herrenbereich nahm Cristiano Felício mit der Auswahl seines Heimatlandes unter anderem an den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro[6] sowie an der Weltmeisterschaft 2019 in China teil.[7]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. OSDB: The Online Sports Database. Abgerufen am 18. Oktober 2019.
  2. Marc J. Spears: Bulls’ Cristiano Felicio overcame prep school nightmare to achieve NBA dream. In: The Undefeated. 14. Februar 2018, abgerufen am 18. Oktober 2019 (amerikanisches Englisch).
  3. Alex Shoemaker: Cristiano Felicio Not Cleared by NCAA, Will Not Attend Oregon. In: Eugene Daily News. 16. August 2013, abgerufen am 18. Oktober 2019 (amerikanisches Englisch).
  4. Bulls sign Cristiano Felicio. Abgerufen am 18. Oktober 2019 (englisch).
  5. Cristiano Felicio profile, Olympic Games: Tournament for Men 2016. Abgerufen am 18. Oktober 2019.
  6. Cristiano FELICIO at the Rio 2016 - Olympic Basketball Tournament (Men) 2016. Abgerufen am 18. Oktober 2019 (englisch).
  7. Cristiano FELICIO at the FIBA Basketball World Cup 2019. Abgerufen am 18. Oktober 2019.