Cristian Gasperoni

italienischer Radrennfahrer

Cristian Gasperoni (* 15. Oktober 1970 in Lugo) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

Christian Gasperoni fuhr 1996 bei Scrigno-Blue Storm, wo er eine Etappe der Tour de Suisse gewann. 1998 wechselte er zu Amore & Vita und entschied nach einem Etappensieg auch die Gesamtwertung der Tour de l’Ain für sich. Vorher gewann er noch den GP Winterthur. Nachdem er 1999 zu Cantina Tollo ging, gewann er ein Teilstück der Argentinien-Rundfahrt und die Gesamtwertung sowie eine Etappe des Giro d’Abruzzo. Seit 2005 fährt Gasperoni für das italienische Professional Continental Team Naturino-Sapore di Mare. Bei der Friedensfahrt 2006 belegte er den dritten Rang in der Gesamtwertung. Nach der Saison 2007 beendete Gasperoni seine Karriere.

PalmarèsBearbeiten

1996
1998
1999

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten